BlueBrixx US Intermodal Güterzug

  • Hallo zusammen,


    heute möchte ich einen US Intermodal Güterzug vorstellen, der aus 3 Loks, 21 Double-Stack Container Waggons und einem Auflieger Waggon (alles BlueBrixx Modelle) zusammengestellt ist.


    External Content www.youtube.com
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.


    Langsamer Fahrbetrieb


    Es sind zwei GE ES44AC als Zugloks und eine EMD SD50 als Schublok im Einsatz.


    GE ES44AC


    EMD SD50


    Die Loks sind modifiziert, so dass jeweils eine BuWizz Akkubox und 2 LEGO L-Motoren sowie 3 achsige Drehgestelle verbaut werden konnten.

    Bei den L-Motoren wurde das Plastikgehäuse entfernt, es sind nur der Motor und das Getriebe verbaut.

    Die beiden ES44AC Loks wiegen jeweils ca. 770 g, bei der SD50 wurde etwas nachgeholfen um auf die 770 g zu kommen, Ziel ist es ein identisches Traktionsverhalten zu erreichen.

    Hier sind ca. 50 g an zusätzlichem Gewicht in Form von Münzen im Lokführerstand untergebracht.


    Am Dach ist eine abnehmbare Abdeckung vorhanden fürs Einschalten und Laden der Akkubox.


    Die Drehgestelle sind nicht R40 tauglich, ab R72 ist der Fahrbetrieb kein Problem.


    Zum Fahrbetrieb:

    Der Zug ist ca. 10,3 m lang und hat ein Gewicht von ca. 14,2 kg.

    Die Teststrecke ist mit Kurvenradius R72 aufgebaut, es sind 2 Kehrschleifen vorhanden, die den Loks einiges an Leistung abverlangen.

    Der Einsatz von den langen Container Waggons auf R72 Kurven ist fast schon grenzwertig, R104 wäre da besser geeignet, ist aber vom Platz her nicht möglich.


    Gruß BuMu

  • Imposante Komposition. Vielen Dank fürs Vorstellen.

    Hast du bei den Wagen die Achsen von BlueBrixx verwendet? Ich habe bei meinen BlueBrixx-Wagen öfters Probleme, dass sie entgleisen (allerdings bei R56).

  • Bei den Waggons sind die mit gelieferten Achsen und Räder verbaut, die Achsen sind allerdings leicht mit Ballistol geschmiert um das Rollverhalten zu verbessern.

    Die aktuellen BB Achsen funktionieren hier einwandfrei.

    Hast du evtl. die alten zu kurzen Achsen verbaut ?