CaDA Master C61041W - 770-4 Super Car (Version schwarze Felgen)

  • Preis
    159,99
    Setnummer
    C61041W
    Steineanzahl
    3842
    Erscheinungsjahr
    2020

    Nachfolgend stelle ich das Set 770-4 Super Car von CaDa aus der CaDa Master Serie vor.


    Da CaDa keine Lizenz besitzt um den vollen echten Namen des Originals auf der Packung und Stickerbogen zu nennen recherchierte ich ein wenig. Die Zahl 770-4 bringt einem schnell zum Ziel


    Das Vorbild: Lamborghini Centenario LP 770-4


    (Quelle: Wikipedia)


    (Quelle: motorblock.at) (Quelle: Wikipedia)


    Das Set:




    Das Set beinhaltet 3842 Teile, die in 6 Kartons verpackt sind. Darin befinden sich viele viele Tüten. Dazu legt CaDa eine vierteilige Bauanleitung sowie einen Stickerbogen bei. Bedruckte Teile und Minifiguren sind nicht enthalten.


    Offizielles Werbevideo von Double Eagle (Hersteller)


    Hinweis:

    Es gibt 2 Versionen dieses Sets.

    Version 1:

    Markantes Zeichen: Dunkelblaue Felgen mit Chrom/SIlberverzierung


    Version 2:


    Markantes Zeichen: Schwarze Felgen mit Verzierung


    Vom Aufbau her betrachtet gibt es keine Unterschiede. Es wurden einige Teile ausgetauscht bzw. hinzugefügt. So sind z. B. die Nabenabdeckungen der Felgen (Tile 1x1 round darkblue) im Set belassen und es wurden Tile 1x1 round black hinzugefügt.


    Schwierigkeitsgrad:


    Keine Ahnung, wer auf die Schnapsidee kam, das Set für 14+ auszuzeichnen. Nicht das ich 14-jährigen nicht zutraue das Set zu bauen, es wiegt einen jedoch in eine sehr trügerische Leichtigkeit. Ok 3800 Teile sind nichts mal eben um die Zeit für eine Wäscheladung zu überbrücken, aber es ist doch nur ein Auto im Technic-Stil.


    Weit gefehlt. Das Set stammt nicht aus der Feder von CaDa sondern ist wie sein Nachfolger der Italian Super Car (Ferrari 488) ein MoC. Dieses Set hat ein Herrn Thijs de Boer mit dem CaDa (tatsächlich) zusammenarbeitet desgint. Also kein geklautes Ding. Es ist nicht unaufbaubar, aber es liegt ein großer Haufen Steine im Weg. Der erste ist die Anleitung, die von CaDa nur gedruckt, aber nicht überarbeitet wurde. Die Papiervariante ist eine - sagen wir mal - "sadistische Art der Selbstgeißelung gepaart mit 100% gesichertem Verbauen".


    Dazu kommt, dass das Design ebenfalls 1:1 von CaDa übernommen wurde und das merkt man an allen Ecken und Enden. Das Ziel ist ein möglichst detailgetreues mit Technik vollgestopftes 1:8 Modell des oben erwähnten Lamborghini Centenario zu erreichen. Baubarkeit oder vereinfachte Bautechniken sind hier eher sehr nachrangige Elemente.


    Zusammengefasst: Man wagt einen Tanz mit verbundenen Augen auf dem Krater eines Vulkans und wählt als Tanzpartner eine Klapperschlange. Sackschwere Kost!


    Hilfen:


    Durch die 1:1 Übernahme haben sich zahlreiche Fehler in der Bauanleitung eingeschlichen. Z. B. werden Teile in der Bauschrittvorschau gelistet, die aber tatsächlich nicht verbaut werden - heavy! Weiterhin ist ein großes Hindernis in der gedruckten Anleitung, dass die Platzierung von fertigen Baugruppen ein Überschaubild zeigt und neben sher dünnen Pfeilen der Zielpunkt oftmals mehr zu erahnen ist, als sicher zu wissen. Zusätzlich wird im Bereich des "Blechkleides" nahezu alles nur mit 1-2 Noppen oder einer einzigen Kreuzachsenverbindung zusammengesteckt. Unnötig zu erwähnen, dass sich mit unter 10-15 Teile dahinter reihen...


    Neue überarbeitete Bauanleitung - CaDa hat mit der Version 2 des Sets die Bauanleitung hinsichtlich Fehler überarbeitet und neu herausgebracht. Wer noch die Version 1 zu Hause hat und plant diese aufzubauen sollte UNBEDINGT die neue Anleitung beim Hersteller (Double Eagle) herunterladen (4 Teile). Man kann bei Freakware eine Anleitung 0 - Diese stellt alle Fehler und Korrekturen gegenüber herunterladen. Da sich die Fehler über alle Bereiche verteilen muß man immer beide Anleitungen im Auge behalten oder mit Post-It arbeiten, damit man zur rechten Zeit in die Korrektur sieht. Besser die überarbeitete Version, dann hat sich diese Fehlerquelle erledigt.


    Tablett/PC - Ich empfehle allerwärmstens ein Tablet mit der PDF Bauanleitung zu nutzen um bei Bedarf die Zoomfunktion nutzen zu können. Das entspannt den Bau MASSIV!


    Youtube - Nach dem ersten Desaster mit der Getriebeeinheit war der Frust groß und Baulust weg. Die nachfolgenden Youtube Videos halfen ungemein. Vor allem der Tipp mit den Achsstoppern:


    Knacken und Rattern beim fertigen Modell - Falls Euer Lambo nach Fertigstellung in der Bewegung kratzende/ratternde Geräusche macht ist womöglich ein einzelnes Bauteil verantwortlich. Im nachfolgenden verlinkten Video (HW Bricks) wird die Lösung erklärt


    Brick Dog - Aufbau Teil 1; Brick Dog - Aufbau Teil 2, Review und Tipps


    Das fertige Modell





    Die Schokoladenseite des Modells :love:



    Die neuen Felgen gefallen mir deutlich besser.



    Mechanik der Scherentüren


    Der Blick in den Kofferraum. Deutlich zusehen die Mechanik der Scherentüren. Das Öffnen und Schließen erfolgt über die oberen Zahnräder.


    Blick in den Motorraum mit V12 Zylinder (Kolben mitlaufend). Darunter das Hinterraddifferential sowie die Stoßdämpfer (rot)


    Die Ledersitze sind in Dark Tan gehalten.


    Blick auf die Armaturen und den Schalthelbel für das 7-Gang-Sequenzialgetriebe. Oberhalb der Armaturentafel ist das große Zahnrad der "Hand-of-God" Steuerung zu sehen.


    Übrige Teile (und ein mulmiges Gefühl):


    Einziges defektes Teil - Eine 4er Achse.


    Fehlteile: 1x 2x4 Liftarm und 1x11 Achse. Beides konnte aus eigenen Beständen ergänzt werden.


    Nach dem ersten fehlgeschlagenen Versuch das Getriebe zu bauen (funktionsfähig) und der kompletten Demontage desselbigen war erstmal Frustpause und "Schlaumachen" angesagt. Das Set ist absolut nichts für Anfänger und ich sehe es nicht als Schande an, von anderen zu lernen. Es ist trotz Hilfen (Youtube, PDF-Anleitung) immer noch eine große Herausforderung die auf den geneigten Klemmbaumeister wartet. Selbst Torsten von Johnnys World hat aufgegeben und steht dazu. Warum der bekannte Influencer Held der Steine sich bislang mit diesem Modell auf seinem Twitch-Kanal noch nicht beschäftigt hat bleibt wohl sicher seine Sache.


    Funktionen:


    - Lenkung (via Lenkrad oder Hand-of-God)

    - voll funktionsfähiges 7-Gang Sequenzialgetriebe

    - Federung

    - Differentiale vorn und hinten

    - Kofferraum mit Trolly

    - Scherenflügeltüren beidseitig

    - V-12 Motor mit arbeitenden Kolben

    - Motorraumabdeckung


    RC ist durch den Hersteller NICHT vorgesehen. Eine Custom-Mod hierzu habe ich nicht gefunden. Für mich verständlich.´:saint:


    Fazit:


    Großartiges Modell eines Lamborghini Centenario mit sehr viel Details und tollen Techniken. Wer schon länger auf der Suche nach einer knackigen Herausforderung war kann seine Suche mit diesem Set beenden.

    Ihr wisst ja, jeder braucht einen Freund...


  • Applaus, gutes Review. Die Seitenhiebe nach Frankfurt fand ich lustig. Nicht mein Beuteschema, aber ich wurde gut informiert und unterhalten.


    Gern mehr davon!

  • Gottseidank kein Countach, sonst müsste ich die Herausforderung annehmen. *lgo2*

    Bratpfannen sind kein integraler Bestandteil eines Panzers!

  • Dieses Thema enthält 4 weitere Beiträge, die nur für registrierte Benutzer sichtbar sind, bitte registrieren Sie sich oder melden Sie sich an um diese lesen zu können.