Sluban M38-B0678B - Sowjetunion-Jeep (WWII) 4 zu 1

  • Preis
    4,49
    Setnummer
    M38-B0678B
    Steineanzahl
    91
    Minifiguren
    1


    Ist da ein Licht am Ende des Tunnels?


    Zumindest für dieses Set lautet die Antwort: Nein! ;) Nicht unbedingt wegen mangelnder Qualität, aber ein Grund, weswegen ich es von den Produktbildern interessant fand, war der auffällige Scheinwerfer, der aufgrund seines riesigen Formteils den Eindruck erweckt, er könne später tatsächlich leuchten. Pustekuchen und in doppelter Hinsicht ärgerlich, denn tatsächlich ist das Teil wohl als kleine Taschenlampe konzipiert und es sind sogar die Hinweise für die Batterien am Formteil enthalten. Aber anscheinend wurde entweder die Idee in der späteren Produktion wieder verworfen oder für den europäischen Markt wird das Set anders aufgelegt und die Elektrik entfernt sowie der Druckknopf fest"geschweißt" (im Bild gut zu erkennen). Fairerweise muss man zugestehen, dass es auch auf der Verpackung abseits des aufwendig gestalteteten Produktbilds auch keinen Hinweis auf die Leuchtfunktion gibt. Sonst steht da ja üblicherweise, dass Batterien nicht enthalten sind. So bleibt das ganze ein kleines Kuriosum



    Abseits davon gibt es auch weitere interessante Teile, z.B. den Koffer oder die schöne Windschutzscheibe nach altbewährtem Hinge-System.



    Der Bau geht flott voran. Es liegen Spezialteile bei, mit denen die Türgriffe dargestellt werden. Die Anhängerkupplung wird etwas ungewöhnlich über zwei "Knaufe" gebaut. Stabil, aber nicht mehr richtig lenkbar, was ich für ein Spielmodell nachteilig finde (andererseits fällt der Hänger beim wilden Spielen auch nicht so schnell ab :/).



    Und hier noch eine Rundumsicht vom fertigen Modell:



    Das Ganze kann übrigens mit drei weiteren Modellen zu einem größeren Modell umgestaltet werden, deswegen das 4 zu 1.

    Fazit

    Wieder mal ein nettes kleines Modell. Klemmkraft ist gut und die Teilequalität guter Durchschnitt. Abseits von der irritierenderweise fehlenden Leuchtfunktion des Scheinwerfers kann man diesen auch gut für entsprechende MOCs nutzen, wobei ich zugeben muss, dass er mir dafür dann als so großes Formteil teilweise etwas zu fehl am Platze wirkt. Aber auch sonst ist das Set ein netter Teilspender für verschiedenes Zubehör. Hätte ich allerdings gewusst, dass der Scheinwerfer nicht leuchtet (den gerade den wollte ich mal testen), hätte ich mir lieber den anderen Jeep (Setnummer M38-B0682) gekauft, welcher von der Ausrüstung abseits des Scheinwerfers fast identisch ist, aber den ich von der Gestaltung her besser finde.

  • Abseits von der irritierenderweise fehlenden Leuchtfunktion des Scheinwerfers kann man diesen auch gut für entsprechende MOCs nutzen, wobei ich zugeben muss, dass er mir dafür dann als so großes Formteil teilweise etwas zu fehl am Platze wirkt.

    Ich mag ja so kleine Sets von den Alternativen, bei denen man für wenig Geld schon was geboten bekommt. Danke fürs Review.


    Mein erster Gedanke beim Scheinwerfer: Wie kann man das moccen um Flakscheinwerfer darzustellen? ^^


    PS: Geh nicht ins Licht...:P

    Bratpfannen sind kein integraler Bestandteil eines Panzers!

    Edited once, last by Sisaroth ().

  • Das mit dem Scheinwerfer ist ja mal echt merkwürdig. Vielleicht wurde der anderswo (eventuell sogar von einem anderen hersteller) tatsächlich mal mit Leuchtfunktion verwendet aber hier dann von Sluban weggespart.


    Ähnlich skurriles hatte ich damals mal bei einem Modellauto. Da war die Bodenplatte vom chassis für eine Pullback funktion ausgelegt aber kein Pullback verbaut.


    Manchmal werden wohl auch einfach Formen oder Teile von anderen Firmen aufgekauft und abgeändert.

    Auf auf das nächste upgrade wartet schon...

  • This threads contains 4 more posts that have been hidden for guests, please register yourself or log-in to continue reading.