[MOD] COBI 2615 T-72M1

  • Hallo,


    da ich erst seit ca. 8 Monaten mich mit Klemmbausteinen (wieder) beschäftige, reicht es noch nicht ganz für einen MOC. Sachen an Sets, die mich stören versuche ich dennoch zu "korrigieren". Auch wenn das Hobby Klemmbausteine sich klar vom klassischen Modellbau abgrenzt und nicht alles was beim Modellbau geht auch 1:1 auf den Klemmbausteinbau übertragbar ist. Die nachfolgend gezeigten Maßnahmen sind jedoch völlig losgelöst zu betrachten, vor allem vor dem Hintergrund, dass a) die erforderlichen Teile vorhanden sind und b) ein Blick ins Internet schon ausreicht um zu erkennen was da in Schieflage ist.


    Einer dieser "Fälle" ist das Set 2615 von COBI der T-72M1, eine Lizenzproduktion des T-72 für Polen. Nicht zu verwechseln mit der polnischen Eigenweiterentwicklung dem PT-91 "Twardy"


    Der Designer und die Qualitätskontrolle schienen keine große Lust gehabt zu haben. Mängel, die mir aufgefallen sind/mich stören sind:


    - die Kanone, die dem angegebenen Maßstab eher der mittleren Schiffsartillerie von Kriegsschiffen im WW2 zuzurechnen ist

    - der nach unten stumpf strahlende Infrarotzielscheinwerfer

    - die dafür zum Himmel strahlenden Hauptscheinwerfer

    - der über der Wanne "schwebende" Turm

    - die "noppige" (unverkleidete) Wanne im Bereich der vorderen Achse




    Für den Umbau kamen folgende Teile zum Einsatz:



    2x 1x1 Plate

    2x 1x2 Plate

    2x 1x1 Plate mod, C-Clamp

    2x 1x1 Plate round, trans clear

    1x3 Tile

    1x6 Tile

    1x Kanone von COBI Set 2234 T-55 komplett




    Die Kanone


    Der Stein des Anstoßes für diese Mod. Nachfolgende Bilder verdeutlichen das Problem.


    Zusätzlich paßt die Gesamtlänge des Modells mit der "Original"-Kanone nicht zum deklarierten Maßstab. Kernabmessungen wie Länge, Breite und Höhe eines Modells müssen passen. Das aufgrund der Klemmbausteine nicht jedes einzelne Detail maßstabsgerecht bzw. überhaupt dazustellen ist, steht außer Frage. Aber die Kernmaße müssen passen, sonst stelle ich einen 2x1 Brick hin der stellt dann einen Flugzeugträger dar. Leider ist es wegen der Klemmbausteine nicht möglich das besser umzusetzen. ;)


    Nachfolgend die Maßstabsgetreue Länge mit der neuen Kanone



    Der Infrarotzielscheinwerfer


    Durch unterfüttern mit einer 1x1 Plate läßt der Scheinwerfer besser ausrichten



    Die Hauptscheinwerfer



    Der rechte Scheinwerfer ist bereits umgebaut. Deutlich zu sehen der Höhenunterschied. Die Plate modified 2x1 mit C-Clamp wurde gegen eine Plate 2x1 ausgetauscht. Zusätzlich wurde eine 1x1 Plate mod mit C-Clamp eingesetzt. Dadurch kommt der Scheinwerfer etwas höher und kann horizontal besser ausgerichtet werden.


    Wannenverkleidung vorn


    Der Panzer ist rundherum schön mit Tiles verkleidet. Nur vorn nicht.



    Der Spalt zwischen den beiden 1x4 Plates mit Achse wurde mit einer 1x1 Palte aufgefüllt und darüber 2 Tiles (1x3/1x6) gelegt.


    Der Turm


    Der einfachste aller Maßnahmen, ein Teil entfernen - Ziel erreicht. Unterhalb des Turm die schwarze 4x4 Plate entfernen und in die Krabbelkiste legen. Vermutlich wurde diese sogar bewußt eingebaut, da der Turm leicht hängt/scheuert beim Drehen. Meist liegt dies an dem Raketenwerfer an der linke Turmseite. Diesen an seiner Drehbefestigung soweit es geht nach oben schieben. Das löst das Problem für ein Displaymodell hervorragend.



    Das Ergebnis



    Flache Silhouette, gerade Scheinwerfer und maßstabsgetreue Kanone. Die Kette mußte nicht umgebaut werden. Der T-72M! ist einer der wenigen Modelle wo das von Haus aus sehr gut paßt. Die Kette liegt satt auf den Laufrollen auf - wenn keine zusätzlichen Stützrollen vorhanden sind (T-34/85, SU-100, Tiger I/II).



    ToDo:


    - Antenne hinten am Turm


    LG

  • Tja, es gibt wohl Typen wie Upgrade , Wiesel und GhOsT51 , an denen Modellbauer verloren gegangen sind und Typen wie mich, die sich über ein Panzerchen freuen. ;)

    Bratpfannen sind kein integraler Bestandteil eines Panzers!

  • Schöner Umbau :thumbup:

    Der T72 steht bei mir noch unverändert in der Vitrine. Da hatte ich irgendwie noch keinen Drang den umzubauen.

    Auf auf das nächste upgrade wartet schon...

  • This threads contains 5 more posts that have been hidden for guests, please register yourself or log-in to continue reading.