Lego® 10274 - ECTO-1 Ghostbusters

  • Kaufempfehlung
    Ja
    Preis
    199,99
    Setnummer
    10274
    Steineanzahl
    2352
    Erscheinungsjahr
    2020

    ECTO-1 - DAS Kultauto der Geisterjäger


    Externer Inhalt youtu.be
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    LEGO hat sich 2020 dem angenommen und ein Set herausgebracht. Wie ich finde ein sehr schönes Set. Kommt dem Original sehr nahe.


    Die Steinequalität ist LEGO typisch sehr gut. Bis auf die Scheiben - allen voran die Windschutzscheibe - da sind - vermutlich aufgrund des Transportes - leider Kratzer zu sehen.



    Ein Stickerbogen ist auch dabei - wobei aber ein Großteil der sticker Rostflecken darstellen - die muss man nicht zwangsweise anbringen - habe ich auch nicht, da mir das Modell ohne besser gefällt.


    Was ich aber sehr positiv hervorheben möchte - die Sticker sind fast alle auf transparentem Hintergrund - finde ich super, da meist die Stickerfarbe nicht der Steinefarbe entspricht.



    Von den Funktionen her: Man kann beider Vordertüren öffnen, Die Motorhaube, den Kofferraum sowie die auf der Beifahrerseite befindliche Hintertüre. Ebenso ist eine kleine gebaute Geisterfalle im Wagen versteckt, die mit einem Mechanismus am Fahrzeugbug herausrollbar ist. Außerdem kann ein Sitz der Rückbank drehenderweise aus dem Auto herausgeschoben werden. Am Dach bewegen sich 2 Teile beim fahren mit. Ebenso ist die Lenkung auch über eine HOG Steuerung realisiert.


    Der Bau selbst stellt keine Hindernisse dar - es ist LEGO typisch im Inneren wieder farbenfroh, von dem man aber von außen danach nichts mehr sieht - außer man sieht sich den Unterboden an.


    Zusammenfassend ist dies von mir eine absolute Kaufempfehlung. Ich werde ihn später noch beleuchten. Und dann nochmals ein Video darüber machen.