Viggi 50600 - Kamakura Bahn (Sembo-Blocks)

  • Preis
    55,45
    Setnummer
    50600
    Steineanzahl
    1921
    Erscheinungsjahr
    2020
    Minifiguren
    8
    Hersteller
    Viggi (Sembo Blocks)

    Heute gibt es mal ein Set zu einem besonderen Thema für Japan-Liebhaber.

    Ein komplettes Mini-Diorama zu der wohl bekanntesten Zuglinie Japans.

    Die Enoshima Electric Railway (Enoden) ist eine kleine private Zug- / Straßenbahnlinie, welche in vielen Reiseführern gelistet wird und auch aus etlichen Animes bekannt ist.


    Mehr Infos:

    Enoden auf Wiki


    Das Set wurde soweit ich es herausgefunden habe per Crowfunding finanziert.

    Designt hat es die Firma Viggi. Viggi scheint ein kleines Designteam zu sein, welches mit Sembo zusammenarbeitet. Ob das eine Sparte von Sembo ist oder "nur" eine Zusammenarbeit, konnte ich leider nicht raus finden.


    Die Preise für dieses Set scheinen extrem stark zu schwanken ~ 55,00 - 110,00 €


    Das Set hat mehrere Besonderheiten:

    • alle Teile / Blüten um 2 Jahreszeiten darzustellen (Herbst und Frühjahr)
      • Frühling = Cherryblossom
      • Herbst = kleine Ahornblätter, welche scheinbar extra für das Set designt wurden??


    • Die Rückseite ist eine bedruckter Karton, welche auf einer Seite den Fuji im Frühling und einmal im Herbst zeigt (das ist auch leider eines der Probleme bei einem Versand aus China)
    • Spezialteile für die Montage des Kartons (kannte ich noch nicht in der normalen Steingröße, allerdings hat LOZ so etwas ähnliches für seine Brickheads
    • LED-Beleuchtung


    Verpackung, Inhalt & Anleitung:

    Da dem Set 8 Minifiguren beiliegen ist es nicht in der EU verfügbar.


    Mit dem üblichen Chinaversand gibt es leider auch Probleme:

    Baseplate verbogen und beschädigt bis zu Stressmarken.


    Das ist noch das geringere Problem, da man die Plates leicht ersetzen kann.

    Bei dem Kartonhintergrund ist das leider ein großes Problem.

    Komplett geknickt und dadurch beschädigt.

    War bei allen in Europa bisher von denen ich weiß (4 Personen). Mein Knick scheint allerdings der Übelste zu sein :(


    Anleitung ist hübsch designt. Auf der Rückseite sind die 2 Jahreszeiten sichtbar


    Witzig fand ich die Hinweise in der Anleitung:

    1. den Teiletrenner nicht zum Ohren reinigen zu verwenden :D

    2. Das Handy nicht essen


    Der Bau:

    Gute Klemmkraft und Qualität, bei mir im Set keinerlei Fehlguß oder Fehlteil!


    Ich baue ja sonst eigentlich nie Züge, aber ich glaube die Verbindungen sind Spezialteile:


    Danach wird die Basis des Wagons gebaut


    Innen und außen wird sehr viel mit den Transferstickern von Sembo erledigt:

    Aber die Teile haben eine sehr gute Qualität und auch kleine jap. Schriftzeichen lassen sich gut lesen!


    In der Steuerkabine ist dann alles gedruckt


    Stück für Stück baut man sich in die Höhe. Zwischendurch ein paar Transfersticker.

    Das Schöne: Die Fenster sind praktisch alle Kratzerfrei


    Die Straßenbahn kann leicht geöffnet werden. Dazu bedient man sich der klassischen Bauweise wie bei Modulars


    Dann folgt der Einbau von 2 4x1 LED-Leisten mit 2 kleinen Batterieboxen (ähnlich wie bei der Cherryblossom-Serie; die haben auch ein sehr angenehmes eher gelbes Licht)


    Dann wird noch das Dach schön verkleidet:


    Damit ist der fahrbare Untersatz inkl. Stromabnehmer fertig:


    Weiter geht es mit der Baseplate. Dank vieler vieler Fliesen verschwindet der Knick bzw ist nicht mehr sichtbar.

    Auf der Rückseite werden die Spezialsteine verbaut in denen man später den Karton fixiert

    Wie gesagt in der Normalgröße kannte ich so was bisher noch nicht.

    Bei den LOZmini gibt es etwas sehr ähnliches!


    Auch ein T-Versatzstück und die +-Steine sind mit von der Partie


    Ein Bahnübergang muss ja gut gesichert werden, daher gibt es auch Ampeln und Schranken


    Beim Bau des Rahmens gibt es nun das Problem, daß der Karton durch den Knick seitlich immer aus der Verankerung fällt...

    Eventuell werde ich ihn folieren in der Hoffnung das ganze etwas zu stabilisieren


    Auch bei den Minifiguren gibt es eine Besonderheit.

    Bei denen mit den kurzärmligen Shirts besteht der Arm aus 2 Teilen und ist damit etwas länger als sonst

    Ansonsten hübsche Figuren, aber nicht so aufwendig bedruckt wie z.B. die Militäruniformen bei Sembo

  • 2. Teil:

    Dann fehlt nur mehr der Aufbau der Kirschbäume, was auf Grund der Blüten etwas Zeit in Anspruch nimmt (und ich habe natürlich vergessen Fotos zu machen...) und wir sind fertig:


    LEDs an:


    Von oben sieht man extrem verbogenen Hintergrund sehr stark :(


    Ach ja eine kleine Fahrkarte ist auch dabei:


    "Übrig" sind in dem Diorama sehr viele Teile, da ja auch noch die Teile für den Herbst vorhanden sind:


    Die Spezial-Ahornblätter:


    Fazit:

    + Klemmkraft

    + Qualität

    + Design

    + komplettes kleines Diorama

    + gute Drucke und auch gute Transfersticker

    + LED

    + Tolle Idee mit dem Hintergrund.


    Ich finde das Set absolut Top.

    Allerdings leidet es unter der üblichen chin. Versandpraxis (verbogene Baseplate + ramponierter Karton).

    Für das Set selber gilt:

    Absolute Kaufempfehlung!!!

  • Das ist ein schönes Set. Das gefällt mir. :thumbup:

    Und weil ich aus Langeweile in Coronazeiten fast alles bei YT gesehen habe :Dkommt mir das tatsächlich bekannt vor! *lgo*


  • Dieses Thema enthält 6 weitere Beiträge, die nur für registrierte Benutzer sichtbar sind, bitte registrieren Sie sich oder melden Sie sich an um diese lesen zu können.