MOC / WIP "DEAD PIRATE ISLAND"

  • Heute mal ein bisschen was Einfaches.

    Vorletztes Jahr hatte ich mich eine Zeit lang mit einfach gestalteten Motiven auf 32x32 Platten beschäftigt.

    Die Idee dazu entstand, weil es zwar massig detailverliebte MOCs, durchgestylte UCS Modelle und auf Perfektion getrimmte Themensets gibt, aber gefühlt kaum ermutigende Vorbilder für Kinder deren Steinvorrat sich auf ein Sortiment aus 500 gemischten Basisteinen und zwei oder drei kleinen oder mittleren Sets zusammensetzt.

    Ich habe daraufhin angefangen einige Szenen aufzubauen, die vornehmlich aus 2x2 Steinen sowie einer überschaubaren Zahl von Teilen aus vorhandenen Sets aufzubauen.


    Eine der Szenen aus dieser Zeit ist diese Pirateninsel gewesen:



    Die Insel besteht komplett aus 2x2 Steinen von Strictly Briks. Die Deko stammte aus kleinen Sets von Cobi, Xingbao und Ausini.

    Vom Umfang her etwas, was sich vermutlich eher mit einem kinderzimmertypischen Steinvorrat bewältigen lässt, als die "Piraten der Barrakudabucht".



    Nachdem ich mir das Bild vor einiger Zeit nochmal angesehen habe, wollte ich die Szenerie noch einmal mit etwas "Kantenglättung" aufbauen.

    Dabei sollte das noppige Erscheinungsbild der Insel erhalten bleiben. Auch das 2x2 Grundraster habe ich beibehalten. Allerdings wurden die Steine am Strand teilweise durch Plates ersetzt um einen Übergang zum Wasser zu schaffen.



    Viele der Formteildetails aus der ursprünglichen Szene (Felsen, Boot, etc) habe ich weggelassen.

    Dafür musste der Pirat einem Piratenskelett weichen. Offenbar ist dem Herren etwas zu spät aufgefallen, dass Schätze nicht geeignet sind Wasser und Brot zu ersetzen.



    Eines meiner Lieblings-Piraten-Items musste natürlich auch auf die Insel.

    Ausini ist bisher der einzige Hersteller, bei dem ich doppelseitig bedruckte Flaggen gesehen habe.

    Manche Hersteller aus dem Hochpreissegment liefern nicht mal Aufkleber für beide Seiten der Flaggen mit.



    Beim Bauen sind mir noch einige Ideen für weitere Variationen gekommen, die ich bei Gelegenheit bauen werde um sie hier zu zeigen.


    Mit etwas Überarbeitung könnte man solche Szenen auch eigentlich wunderbar verwenden, um Grundsteinboxen mit einem gewissen Mehrwert zu schaffen.

    Statt wildem Mix aus vielen unterschiedlichen Steinen und Farben einfach mal etwas Beschränkung walten lassen.

    Eine 32x32 Grundplatte, Steine und Plates im Format 2x2 und 2x4, drei Farben (Grau, Grün, Tan), ein bis zwei Figuren, ein paar Dekoelemente wie Pflanzen oder Flaggen.

    Eine einfache Bauanleitung dazu und schon hat man ein Set, mit dem man sofort eine tolle Szene bauen kann, und gleichzeitig genügend Freiraum hat um eigene Ideen umzusetzen.


    b&w


    MOC "DEAD PIRATE ISLAND" von Brick & White.

    Meine Entwürfe und Ideen dürfen unter den Bedingungen der CC BY-SA 4.0

    Lizenz verwendet werden.

    Um eine Kopie dieser Lizenz anzusehen, besuchen Sie https://creativecommons.org/licenses/by-sa/4.0/deed.de


    MOC "DEAD PIRATE ISLAND" by Brick & White

    My designs and ideas may be used under the terms of the CC BY-SA 4.0 license.

    To view a copy of this license, visit https://creativecommons.org/licenses/by-sa/4.0


    /15/05/2021/

    "Ich habe nicht zuwenig Steine. Nur zuviel von den Falschen."


    Independend Brick Builder

  • Mir gefällt der Ansatz, daß abseits des Wassers auf Fliesen verzichtet wird. Auf Noppen kann man nämlich jederzeit weiterbauen ...

    Ohne Konzept durch den Projektedschungel ... ich bin Thorsten und kaufsüchtig mit Sortierhintergrund.

  • Offen gestanden hätte ich auch im Wasser komplett auf die Fliesen verzichtet, wenn ich genug 2x2 Plates in Trans-clear oder Trans-blue gehabt hätte.

    "Ich habe nicht zuwenig Steine. Nur zuviel von den Falschen."


    Independend Brick Builder

  • This threads contains 3 more posts that have been hidden for guests, please register yourself or log-in to continue reading.