Bluebrixx 103335 - Klassischer Feuerwehr Leiterwagen

  • Preis
    21,95
    Setnummer
    103335
    Steineanzahl
    359
    Erscheinungsjahr
    2021

    Heute mal ausnahmsweise die Vorstellung eines aktuellen Bluebrixx-Modells eines nicht mehr ganz so frischen Originals ;)

    Standesgemäß schaute deswegen unser alter Wehrführer Kurt in seiner Ausgehuniform vorbei, um das Modell mit zu bewerten.

    Eindrücke vom Bau

    Da der Bau diesmal nicht so lange her ist, kann ich noch ein paar frische Eindrücke wiedergeben. Bauzeit war so etwa 90 min. Die Tüten waren wieder dicht gepackt im Karton. Diesmal liegen ein paar interessante Reifen bei, wobei das Aufziehen auf die Felgen eine kleine Herausforderung ist. Die Qualität der Steine war von zufriedenstellend bis gut. Bei den grauen 1x4 Fliesen befindet sich leider bei jeder an derselben Stelle ein Kitscher. Die Trans-Clear Scheibe ist klar und hatte bei mir nur die üblichen Microkratzer.



    Beim Bau gibt es zwei Stellen, die zu Problemen führen. Zum einen ist die Befestigung der hinteren Stützen ein Kraus, da hier die Klemmkraft der Teile nicht ausreichend ist, um diese bei Stößen zu halten. Sprich: Es fällt nicht von alleine ab und hält auch Wackeln des Modells aus, aber wenn man beim Bau die Stützen berührt (was unweigerlich passiert) fallen sie ab. Am Besten die fertigen Stützen erst mal ablassen und am Schluss befestigen. Man kommt am Schluss immer noch gut ran und erspart sich den Ärger. Das trifft auch auf die graue 1x4 Fliese zu. Diese fällt sogar noch leichter ab.



    Der Bau der Kabine ist ein wenig fummelig, da der Boden zum großen Teil aus 1x2 Jumper besteht, dessen Außenränder nur auf einer Noppe halten. Und ausgerechnet bei der Montage eines Hebels musste ich doch mal den Hammer rausholen :rolleyes:. Mit Handkraft bekam ich den nicht ineinander gesteckt. Dafür war einer seiner Kumpels so locker, dass ich den als Schaltknüppel verwenden musste, um die beiden anderen als Antennen nutzen zu können. Bei den großen Rädern muss am Schluss ausprobieren, welcher Pin in welcher Felge gut hält. Bei mir bekam ich es hin, dass alle ausreichend geklemmt haben. Leider fährt ein Rad trotzdem nicht flüssig.

    Außenansicht

    Das Modell an sich gibt die Optik der alten Haubenfahrzeuge meiner Meinung in diesem Maßstab gut wieder



    Aus irgenwelchen Gründen sind keine Sitze oder Bänke angedeutet, was etwas schade ist. Vielleicht musste hier einfach ein Kompromiss bei der Modellgröße gefunden werden.



    Das Scharnier kann das Gewiicht der Leiter nicht halten, weswegen das Bild quasi die Maximalhöhe darstellt :D



    Zum Abschluss noch die Draufsicht und der schicke Unterboden.


    Fazit

    Auch hier heißt es mal wieder: Das Modell hat seine kleine Tücken. Mit allem drum und dran bin ich aber immer noch zufrieden. Enttäuschend ist auf jeden Fall, dass mit den bei mir mitgelieferten Teilen die Leiter nicht aufgestellt werden kann. Da muss man wieder selber mit dem eigenen Teilelager Hand anlegen.


    Hier noch die Ersatzteile. Es lag übrigens ein Extratütchen für eine 1x4 Slope bei, welches ich aber nicht benötigt habe. Anscheinend muss es irgendwo in der Charge ein Fehlteilproblem oder Fehlguss gegeben haben.


  • Hallo,

    ich habe das Set auch, weil ich Bluebrixx und seinen Modellen mal wieder eine Chance geben wollte. Was soll ich sagen, ich bin mal wieder enttäuscht worden. Das fängt schon bei den roten Steinen an. Die wirken absolut billig. Fast schon ein wenig transparent. Die Klemmkraft ist teilweise unterirdisch. Bei meinem Modell fallen die Räder einfach ab, weil sie nicht auf den Pins halten. Die grauen Fliesen zwischen Fahrerkabine und Leiter haben ebenfalls keinen Halt. Die vorderen Scheinwerfer kann man nicht gerade befestigen, weil sich hier Teile gegenseitig im Weg sind. Die Front sieht dadurch komplett schief aus. Das sieht man bei dir auf einem Foto auch. Es gibt keine Verbindung zwischen Dach und Frontscheibe, das Fahrzeug kann dort komplett durchgebogen werden. Die Räder sind für ein 6-Noppen Modell einfach zu breit.

    Das Problem mit dem Heck und den Stützen hast du ja auch schon angesprochen. Für solche Bautechniken taugen die Steine einfach nicht. Bei meinem Modell hat die Leiterkonstruktion keinen Halt auf dem Drehteller. Echt der Hammer. Ein Teil, das mit 12 Noppen gehalten wird hält nicht. Auch die scwarzen Schalthebel haben absolut keinen Halt unf kippen immer weider anch unten. Das Lenkrad ist viel zu groß, da würde das normale Lenkrad besser aussehen.

    Die Jumperplates unter den Türen haben ebenfalls keinen richtigen Halt, warum man da nicht einfach je eine 2x2 Fliese genommen hat ist mir Schleierhaft. Die Leiterelemente passen zum Teil nur mit Gewalt ineinander, ein anderes ist zu locker. Diese Teile wirken auch sehr weich und noch billiger als die roten Steine.

    Ich finde dieses Set furchtbar und für mich taugt es aufgrund der schlechten Teilequalität nicht einmal als Teilespender.. Es hat mich mal wieder darin bestärkt bei Bluebrixx auch weiterhin nur die Partpacks zu kaufen. Mit ist klar, dass es kein Spielset ist. Aber auch ein Displayset sollte so stabil sein, dass man es vorsichtig abstauben kann. Das ist bei diesem Fahrzeug definitiv nicht der Fall.

    Gruß

    Heiko

  • Danke fürs Review caliban , kannst du mir bitte von den 1x2, 1x4, etc. (1er breite Fliesen) oder auch von Plates Teilenummern verraten? Ich hab jetzt aus mehreren unbestätigten Quellen mitbekommen, dass die Teilesortierung offensichtlich nicht in China stattfindet sondern in Flörsheim - bitte nicht als Fakt nutzen, ich kanns nicht bestätigen.

    Daher würde es mich wahnsinnig interessieren, ob weiterhin die Teile bei Qun Long (Lele, Zhegao, etc.) bezogen werden oder hier mittlerweile einfach bei verschiedensten Teilelieferanten in China eingekauft wird.

    Qun Long lässt sich sehr schnell anhand der Teilenummer in der Noppenaufnahme der Fliesen oder Plates einordnen.

  • Dieses Thema enthält 6 weitere Beiträge, die nur für registrierte Benutzer sichtbar sind, bitte registrieren Sie sich oder melden Sie sich an um diese lesen zu können.