Cobi 26203 - North Wind Elite Task Force Jet (The Penguins of Madagascar)

  • Preis
    UVP keine Ahnung, habe 11,99 € bezahlt
    Setnummer
    26203
    Steineanzahl
    200
    Erscheinungsjahr
    2014
    Minifiguren
    2

    Hier noch mal ein älteres Set aus der The Penguins of Madagascar Reihe, der North Wind Elite Task force Jet aus dem Penguins of Madagascar Movie.



    Wie auch alle anderen Sets aus der Reihe ist natürlich auch das Set als Spielset angedacht, allerdings hat das Set als Spielset wieder mal Cobitypisch ein paar Schwächen. Dazu später mehr.


    Die Teile die übrig bleiben. Bei dem Set gab es wohl einen Fehler beim zusammenstellen der Steine für das Set, den Cobi aber noch vor der Auslieferung erkannt hat. Denn die transclear Bru Steine werden hier nicht verbaut und es lagen noch mal 3 davon in weiß separat im Karton, die für den Bau benötigt werden.


    Als Figuren sind hier Private und Kowalski enthalten und bei der Wahl der Figuren gibt es auch gleich das erste Problem. Denn die großen Pinguin Figuren von Kowalski und Rico können hier nicht stehend im Flugzeug untergebracht werden weil sie dafür zu groß sind. Hier wäre es also sinnvoller gewesen statt Kowalski die kleinere Figur von Skipper beizulegen. Denn der passt ebenso wie Private wunderbar ins Modell


    Die Figuren inklusive dem einzigen Zubehör. Der Fisch lässt sich in die Flossen einclipsen.


    Kowalski kann man aber immerhin hinten gebeugt unterbringen. Hier gibt es auch gleich das nächste Problem. Da es hier nicht vorgesehen ist, das Dach abnehmen zu können, ist es ganz schön fummelig die Figur überhaupt hinten im Flugzeug auf dem Boden zu befestigen. Für ein Spielset ein absolutes Nogo. Hier hätte Cobi wenigstens ein Dachsegment abnehmbar designen müssen. Das Cockpit vorne ist dagegen gut bespielbar.


    Wie man sieht passt die kleinere Figur ohne Probleme auch stehend hinten ins Flugzeug.


    Die Triebwerke sind wie im Film auch drehbar gebaut und ermöglichen somit eine weitere Spielfunktion.

    Im Film ist das Flugzeug nur unbewaffnet zu sehen. Hier wollte Cobi mit den Raketen wohl noch eine weitere Spielfunktion hinzufügen. Und Waffen hat Cobi ja bekanntlich mehr als genug im Sortiment.





    Die Cockpitscheibe und auch die Scheiben an der Seite lassen sich aufklappen


    Das Modell an sich ist Cobitypisch stabil gebaut. Das Set hat insgesamt 3 bedruckte steine, die zwei Slopes vorne mit dem blauen Aufdruck und der orange Aufdruck auf dem Seitenleitwerk. Aufkleber gibts keine.



    Das Set habe ich wie die meisten anderen Sets aus der Reihe als Teilespender gekauft aber aktuell hab ich es noch aufgebaut hier rumstehen.


    Fazit: Als Spielset wie bei fast allen Cobisets mit ein paar Einschränkungen durchaus zu empfehlen. Als Teilespender ist das Set auch recht interessant. Man bekommt hier so einige blaue Transclearteile und vor allem einiges an weißen steinen.

    Auf auf das nächste upgrade wartet schon...

    Edited 2 times, last by Upgrade ().

  • Ich habe den Film nicht gesehen, deshalb die blöde Frage:

    Sind die Triebwerke auch im Film verkehrt herum angebaut? Ich bin ja kein Aviatik-Experte, aber die Ausrichtung der Triebwerke hat mich schon auf dem ersten Foto, bei dem sie zu sehen waren, geschmerzt (auf der Schachtel ist es durch die gewählte Perspektive nicht ganz so offensichtlich).

  • Ja, richtig erkannt, das Triebwerk ist nach Anleitung gebaut eigentlich tatsächlich falsch herum. Cobi hat hier eins seiner Standard Triebwerke verwendet.

    Im Film ist dieses großen Kegelförmigen Teil im Triebwerk vorne zu sehen. Bei dem Cobi Triebwerk ist dieser Kegel dagegen normalerweise hinten eingebaut und deshalb haben die das Triebwerk einfach nur umgedreht dargestellt, damit der Kegel vorne zu sehen ist. Der Designer hat sich hier wohl gedacht, einem Kind fällt das eh nicht auf. ;)

    Auf auf das nächste upgrade wartet schon...

  • This threads contains 2 more posts that have been hidden for guests, please register yourself or log-in to continue reading.