Lego 21052 - Architecture Skyline Dubai

  • Preis
    59,99€
    Setnummer
    21052
    Steineanzahl
    740
    Erscheinungsjahr
    2020

    Werte Noppensteinweltgemeinde,


    ich bin mal wieder dazu gekommen etwas zu Klemmen und natürlich möchte ich euch am Aufbau teilhaben lassen.

    Hier geht es um "Dubai" aus der Lego Architecture Skyline Serie. Dieses Set habe ich geschenkt bekommen, deshalb kann ich zum genauen Preis nichts sagen.

    Die obere Preisangabe bezieht sich auf das Angebot im Lego Onlinshop und spiegelt auch den allgemeinen Preis wieder.

    Auf Grundlage dieses Preises ergibt sich hier ein Teilepreis von 8,11 Cent pro Teil.


    Zum Karton muss, glaube ich, nicht viel gesagt werden. Solide, stabil und der Größe auch angemessen.

    Auf der Vorderseite das Set und auf der Rückseite werden auch Bilder der orginalen Sehenswürdigkeiten gezeigt.


             


    Im Inneren, ordentlich verpackt, die Steinetüten und die Bauanleitung. Insgesamt sind es 9 Tüten, welche in 3 Bauabschnitte aufgeteilt sind. Kennen wir ja so vom Dänen, ohne Bauabschnittaufteilung geht es nicht. 8) Meiner Meinung nach hätten es auch weniger Tüten getan.

    Die Bauanleitung, wie gewohnt, in Topqualität. Am Anfang gibt es jede Menge Informationen zu den dargestellten Sehenswürdigkeiten (in englischer Sprache). 111 Seiten groß, abzüglich der Infos und der Werbung am Ende, wurden für das Baugeschehen effektiv 169 Bauschritte auf 87 Seiten gepackt.


           


             


            


    Aufbau: Zuerst wird eine Grundplattform gebaut. Die Fliesen in sehr guter Qualität, das Namensschild ist ein Druck.

    Am Ende hat sie folgende Maße: 9 Noppen tief ( 7,5cm) und 34 Noppen breit (27cm).


           


    Verwendung interessanter und teilweise unbekannter Teile. Leider passt die farbliche Darstellung in der BA nicht ganz. Der verwendete Goldton wird eher "orange" dargestellt.

    Für mich persönlich kein großer Aufreger, aber wenn man bei anderen Hersteller den erhobenen Zeigefinger rausholt, sollte man selber doch perfekter arbeiten! ;)

    Sorry der verbale Seitenhieb musste jetzt sein.


            


    Hier ein paar Impressionen vom Aufbau. Teilweise war ja auch nicht wirklich viel zu klemmen.

    Der Dubai Frame ist natürlich nur ein größerer Rahmen in gold. Aber auch klar bei der Größe reicht das vollkommen und teilweise ist was extra zu klemmen, auch fast nicht mehr machbar.


             


              



    Das hat mich sehr erfreut. Kleinigkeiten , wie hier die Palmen, auch wenn sie teilweise zu eng verbaut sind.

    Burji Al Arab Hotel, klar erkennbar und sogar an den Helilandeplatz wurde gedacht.


            



    Letzter Bauabschnit, eine Schlacht in blue-transclear, light & dark grey, der Burji Khalifa. Unmengen an Kleinstteilen, fast nur 1er Plates in eckig und rund.

    Dementsprechend auch die "höhere" Teileanzahl als für diese Reihe gewohnt.


          



    Und da sind wir auch schon fertig. Ehrlich gesagt sind diese Sets, für mich mittlerweile , ein kleiner Klemmschmakel für Zwischendurch.


         



    *lgo* Leider konnten sich die 3 Typen wieder mal nicht richtig benehmen und somit wurden wir höflich aber nachdrücklich des Landes verwiesen. *lgo2*


          


    Fazit:

    Diese Reihe hat mich damals zu den Klemmbausteinen gebracht. Als Kind der DDR hatte ich früher ja keine und somit befielen mich auch diese Dark-Ages nicht. ;)

    Mir ist auch klar, dass diese Reihe nur was für Fans ist. Hat keinen Spielwert und ist nur zum "schön rumstehen" gedacht. Mir persönlich hat sie es aber immer noch angetan und da möchte man die Serie natürlich auch fortsetzten.

    Klemmkraft wie gewohnt vom BigBrand, aber das können mittlerweile auch Andere. Gott sei dank gibt es hier keine Sticker.


    Negativ gesehen ist erstmal der Preis. Anfangs kamen die Sets bei 35€, Venedig habe ich z.B. Neu & OVP beim Händler für 23€ bekommen.

    (Hätte ich es mal 2x genommen, das würde man mir heutzutage für locker 100€ mit Kusshand abkaufen 8o).

    Der Preis stieg aber jährlich und 60 Euronen finde ich nun schon fast arg dreist.

    Zweitens gefällt mir bei Dubai die Auswahl der Sehenswürdigkeiten nicht so richtig gelungen. Ist nun mal der Nachteil wenn ein künstlich hochgezogener Hotspot gewählt wird.

    Nichts gegen die Dubai Fountain, aber dann doch bitte etwas "ausgebauter". Oder sie hätten diese Palmeninsel mit verbaut. Ok ist aber auch nur meine persönliche Meinung.


    Vielen Dank für eure Aufmerksamkeit. Gehabt euch wohl und klemmt fein.

    Möge die Klemmkraft der Noppen mit euch sein

    Edited once, last by Maddin ().

  • Danke fürs Review! Hat eigentlich der Bratwurschtheld einen besonderen Namen?

    ...no animals were harmed during the production of this signature.

    Wenn ich mal nicht hier aktiv bin, dann auf meinem Blog breakingbrick.de. Content dazu auch unter dem User Breaking Brick.

  • Takeshi eigentlich nicht. Den habe ich mir mal spaßeshalber zusammengebaut und als Profilbild bei FB eingesetzt.

    Nenne ihn nur den Würstchendieb. Blieb so zusammengebaut und darf manchmal mit den beiden anderen Chaoten raus. ;)

    Möge die Klemmkraft der Noppen mit euch sein