Qman 2101 - Hyperfunction Tactical Unit (10 Mini-Sets 3 in 1)

  • Preis
    8,99
    Setnummer
    2101
    Steineanzahl
    Alle Modelle zusammen: 310
    Erscheinungsjahr
    2020

    Intro

    Sachlich:


    Mit Stil ;):


    Übersicht

    Hier nun eine Vorstellung des Sets "Hyperfunction Tactical Unit". Wobei sich mir nicht so ganz erschließt, was die ganzen Modelle mit Tactical Unit zu tun haben. Von den 10 Modellen gibt es quasi 5 Grundeinheiten:

    1. Lime/Grün für Außerirdische
    2. Blau für Militär (warum auch immer blau :S)
    3. Dunkelblau/weiß für Polizei
    4. Rot für Feuerwehr
    5. Gelb für Baufahrzeuge

    Theoretisch könnte man aus jedem Modell drei verschiedene Versionen bauen. Es liegt aber nur ein kleiner Beipackzettel für die Hauptversion bei. Wo es die anderen Anleitungen gibt, konnte ich nicht herausfinden. Auf der Verpackung gibt es keinen Hinweis auf eine eventuelle digitale Version. Sei´s drum: Soviel Geduld, gleich 30 mal die fummeligen Dinger zu bauen, hätte ich eh nicht gehabt :). Aber die Idee an sich ist eigentlich ganz nett.

    Sticker gibt es übrigens nicht, würde sich aber bei den kleinen Modellen auch nicht lohnen. Jedes besteht aus ca. 30 kleinen Teilen.

    Modelle im Detail


    Besondere Teile


    Fazit

    Für meine Zwecke eigent sich das Gesamt-Set ganz gut. Sprich: Ich konnte damit meinen Bestand an "Spezial-Teilen" vergrößern und war auch überrascht, was für Trans-Clear-Farben teilweise gewissen Standard-Teilen verwendet wurden.

    Die Modelle an sich sind erwartungsgemäß ganz schnell gebaut. Für mich waren sie eine kleine Abwechslung für Zwischendurch. Die Stabilität bzw. die Bespielbarkeit sehe ich etwas kritischer. Die Fahrzeuge sind da relativ unproblematisch, haben aber auch kaum bzw. keine Funktionen. Die blaue Kanone verliert gerne ihr Kanonenrohr und das grüne Männchen dazu passend gerne seine Arme, wenn man versucht. sie anders zu drehen.

    Die Modelle an sich sind natürlich recht witzig. Aber wie ihr Bau schnell abgeschlossen ist, so hat man sich auch schnell dran satt gesehen und würde sich vielleicht eher daran machen, sie als Vorlage für ein größeres Modell zu nutzen.

    Mein 1-jähriger fand sie aber (natürlich unter Aufsicht) super ^^

  • Das Komplettset habe ich mir ebenfalls wegen der ganzen Kleinteile geholt. Als Spielset finde ich die auch eher mäßig, vor allem weil alle Kettenfahrzeuge kein bewegliches Fahrwerk haben und wie bereits erwähnt wurde manche Sachen auch nicht all zu stabil gebaut sind. Die anderen Vorschläge, was man daraus bauen soll sind teilweise auch nur merkwürdig. Aber als kleines Mitbringsel für schmales Geld sicher nicht schlecht und Kinder bauen das wohl eh nur einmal auf und bauen sich dann was anderes daraus.

    Auf auf das nächste upgrade wartet schon...