Union Pacific EMD E8 Personenzug

  • Hallo zusammen,


    ich möchte einen Union Pacific Personenzug vorstellen, der aus 2 BlueBrixx EMD E8 Loks und 5 Personenwagen zusammengestellt ist.

    Die Loks haben 3 achsige Drehgestelle die jeweils mit einem BB L-Motor angetrieben sind.

    Bei der Drehgestellverkleidung muss ich mir noch was einfallen lassen, die sieht nicht so toll aus.

    Am Dach ist eine abnehmbare Abdeckung vorhanden, Einschalten und Laden der Akkubox ist somit problemlos möglich.

    Die Waggons sind fiktiv, die Optik ist an die Loks angepasst, die von Count of Brick hier im Forum vorgestellte UP B-Unit hat als Vorlage gedient.

    Der graue Streifen oben ist eine Weiterführung der Loklüftungsgitter, die Zuggarnitur soll so wie aus einem Guss wirken.

    Der Zug ist ca. 2,5 m lang und hat ein Gewicht von ca. 3,6 kg.


    Video Fahrbetrieb



    Gruß BuMu

  • Deine Zuggarnitur gefällt mir. Vielen Dank fürs zeigen!

    Die Loks haben 3 achsige Drehgestelle die jeweils mit einem BB L-Motor angetrieben sind.

    Von BB ist ja die Motorisierung mit dem Eisenbahn-Motor vorgesehen, wodurch man eine Achse verliert.

    Wie hast du den Antrieb mit dem L-Motor gelöst? Ist der Drehpunkt des Drehgestells auch die Antriebsachse? Kannst Du uns Bilder von Deiner Lösung zeigen?


    Ich nehme an mit Deiner Drehgestellverkleidung sind alle 3 Achsen fix. Welchen Radius kannst Du so noch fahren?

  • Hallo Hellfire,


    die mittlere Achse ist seitlich verschiebbar, die Lok kann auch auf R40 Kurven gefahren werden.

    Komplexe Weichenkombinationen wurden nicht getestet, kann sein dass es da zu Problemen kommt.

    Mittlerweile bin ich auf R72 Kurven umgestiegen, der Fahrbetrieb mit langen Zügen funktioniert da besser und sieht schöner aus.

    Zu den Drehgestellen und dem Antrieb mache ich Bilder und werde sie demnächst vorstellen.

  • This threads contains 6 more posts that have been hidden for guests, please register yourself or log-in to continue reading.