Lego 8842 - Go-Cart

  • Setnummer
    8842
    Steineanzahl
    282
    Erscheinungsjahr
    1986
    Hersteller
    LEGO


    Heute möchte ich euch das Lego-Technic-Modell 8842 Go-Cart vorstellen. Das Set erschien 1986 auf dem Markt und besteht aus 282 Teilen. Der Einzylindermotor befindet sich rechts neben dem Fahrer. Der Kolben darin wird durch eine Drehung des linken Hinterrades mittels Zahnräder und Achsen angetrieben – keine starre Hinterachse. Zudem besitzt das Modell eine funktionsfähige Lenkung.

    In der Anleitung befindet sich noch ein B-Modell (Raketenauto?), welches ich allerdings nicht besonders gelungen finde.

    Viel interessanter finde ich, dass es eine Umbaumöglichkeit mit einer Motorisierung in der Anleitung gibt, welche ich dann auch noch umsetzte.


    Aus meiner Sicht ist ein gelungenes Technic-Modell aus der Zeit der 80er Jahre. Den einzigen Punkt den ich kritisieren könnte, wäre das nicht zum Fahrersitz mittig montierte Lenkrad – eine Noppe zu weit rechts, was aber konstruktionsbedingt vermutlich nicht so einfach zu lösen ist.


    Ein paar Bilder zum Aufbau:


    Fertig. Keine komplizierten Bautechniken. Ein Aufkleber ist im Set enthalten - Startnummer. Lediglich durch die Anleitung kam ich 2x ins Stocken, da man ein paar Details nicht genau sehen konnte.



    Hier ist noch ein Bild des aus meiner Sicht nicht sonderlich schönen B-Modells.



    Noch ein paar Bilder des fertigen Modells. Hier sieht man auch den Kolben im Motor.




    Auf dem nachfolgenden Bild erkennt man den Antriebsstrang zwischen dem linken Hinterrad und dem Motor. Dieser wird auch bei der Motorisierung verwendet.




    Ein kleiner Umbau genügt und schon fährt das Modell. Angetrieben wird mit einem 4,5V Motor (z.B. Set 8700) nur das linken Hinterrad. Wenn es fährt hört es sich an wie eine kleine Nähmaschine. Kolben klackert gemächlich vor sich hin und der Motor surrt.



    Abhauen kann das kleine Modell nicht, da es an der "Leine" hängt, zudem tuckert es eher gemütlich vor sich hin.



    Bei der Anleitung befand sich auch noch ein LEGO-Service-Heft, welches ich euch nicht vorenthalten möchte. Man könnte ja mal sein Glück bei Lego versuchen und den Bestellschein absenden. ;)


  • Hallöchen,


    ja das is Kult.

    Hab mir auch vor zwei Tagen eines gebraucht geholt - Willhaben.at is da eine ganz gute Quelle ;-)

    Ich hatte auch zwei Momente wo ich zurückblättern musste - hab aber nur die 12er und 10er Achsen vertauscht gehabt....

    Da muss ich XingBao ausdrücklich loben, die haben die Achsen in jedem Bauabschnitt bei den benötigten Teilen in Originalgröße am Bild.

    Weis nicht ob andere das mittlerweile auch so handhaben - find ich gerade bei den Achsen sehr praktisch.

    Hab mir den auch geholt um zu meinem Wunschset 851 Traktor ein bisserl Zubehör bauen zu können ;-)


    lg

    Tom

  • Dieses Thema enthält 4 weitere Beiträge, die nur für registrierte Benutzer sichtbar sind, bitte registrieren Sie sich oder melden Sie sich an um diese lesen zu können.