Lego 6870 - Space Probe Launcher

  • Preis
    gebraucht ab ca. 9 €
    Setnummer
    6870
    Steineanzahl
    49
    Erscheinungsjahr
    1981
    Minifiguren
    1 Minifigur

    Moin, alle zusammen.

    Nachdem meine Videos für den M:Tron Magnetizer zeitlich etwas aus dem Ruder gelaufen sind, hab ich jetzt mal aus der Classic Space Serie die 6870 - "Space Probe Launcher" gebaut und will auch euch daran teilhaben lassen.


    Das Set kam 1981 auf den Markt, hat 49 Teile und hat einen klassischen roten Astronauten als Minifigur dabei.



    Hab mir extra die passenden Teile rausgesucht, sprich es sind Teile aus den 80ern. Einzige Ausnahme hierbei die 1*1 plate modified.

    Ich habe zwar noch einige von diesen, doch sind die extremst bruchanfällig. Daher habe ich entschieden diese durch neue zu ersetzen.

    Die Preise für dies alten plate modified alten liegen bei etwa 0,35 € pro Stück für die weißen und 0,50 € pro Stück für die grauen.



    Nach 6 Bauabschnitten ist dann auch schon der erste Teil der Bauanleitung abgearbeitet und ein kleiner Gleiter ist fertig.

    Schön finde ich auch die alten wedges. Gibt es leider nicht mehr. ;(



    Es kann weiter gehen mit dem Fahrzeug, einer mobilen Startrampe.

    Bei dieser musste ich schnell feststellen, dass die alten Hinges, ähnlich wie beim Magnetizer, durch die Jahre etwas gelitten haben und nicht mehr so gut zusammenhalten wie sie es eigentlich sollten.



    Man sollte auch beachten, dass es hier noch das alte grau ist, was die Sache etwas teurer machen kann. Bei 49 Teilen hält es sich aber noch in Grenzen. Am teuersten sind hierbei aber tatsächlich die oben erwähnten plate modified.

    Schön auch die alten 2*2 Fliesen im alten grau sowie die alten Räder, die es in grau wohl nur in dem Set gab.



    Sind wir mit der mobilen Startrampe fertig können wir auch alles zusammenfügen und etwas Spaß haben.



    Auch die Minifigur kann ein wenig Blödsinn machen und einen auf "König der Welt" machen.




    Schnell kann es da aber auch zu Unfällen kommen.



    Abschließend lässt sich sagen es ist ein schönes Set mit viel Spielspaß bei nur 49 Teilen aus denen 2 Fahrzeuge gebaut werden können. War schön es mal wieder zu bauen.

    2 Mal editiert, zuletzt von Steineopi () aus folgendem Grund: Titel angepasst und verschoben in Retro

  • Danke für das schöne Review. *d1*Das Fahrzeug kannte ich noch nicht. Habe es direkt mal im Katalog nachgeschlagen - der Weltraum-Traktor. *lgo*

    Aus der Zeit gibt es noch ein paar weitere schöne kleine Fahrzeuge.