Kleiner BB Br89 Mod

  • Hallo Zusammen,


    Ich stelle euch mal meinen kleinen BR89 MOD vor.


    Die Kleine hat mir schon immer sehr gut gefallen, allerdings hat mich die ganze Zeit die Problematik mit der Motorisierung davon abgehalten, weil ich nix in einem Waggon unterbringen wollte.


    Neue Hoffnung gab es nach der Motoren/Hub Veröffentlichung von BB, da der Hub um ca. 3 Plates niedriger ist und fest verbaubar ist ohne Batterientausch.


    Zur Lok muss ich glaube ich nix mehr sagen sie ist sehr schön gestaltet aber hat ihre Schwächen und ein paar Steine mit wenig Klemmkraft!


    Klar war für mich, das alles ( Hub und Motor)in der Lok untergebracht werden muss und dies mit möglichst wenigen bzw. dezenten Änderung der Optik möglich sein sollte vorallem die Optik des Kessels sollte erhalten bleiben.


    Grob gesagt wurde die Kabine 1 Noppe nach vorne und hinten verlängert um das Hub unterzubringen und die Kabine an den Seiten "begradigt", da ich leider die schiefe Kabine nicht erhalten konnte, da der Anschluß des Motors das Kippen der Seitenwand verhindert und das Ganze ein Brick tiefer müsste um dies zu ermöglichen.


    Aber jetzt seht selbst!



    Ich habe allerdings ein paar Klemmbausteine mit welchen aus Dänemark ersetzt bzw. neu angebaut.


    Zum einschalten/Laden nimmt man einfach das Dach ab.



    Im Kessel musste natürlich etwas frei gemacht werden und am Motor selbst wurde der PIN entfernt!


    Hoffe es gefällt :)


    mfg Saubaer