Super 18K - K127 The Last of World (Palace Cinema)

  • Preis
    ca. 80
    Setnummer
    K127
    Steineanzahl
    2193
    Erscheinungsjahr
    2020
    Minifiguren
    2
    Hersteller
    Super 18K

    Ich darf euch heute mein erstes Modular vorstellen, das ich gebaut habe:

    The Last of World (Palace Cinema)

    Hier kamen aus der Reihe der apokalyptischen Sets 3 modulare Gebäude heraus: Palace Cinema, Diner, Bank

    Ich habe mir bei Frankensteins die Bank und das Cinema geholt.


    Meinem Wissen nach handelt es ich hier um geklaaute MOCs. Lediglich zum Cinema habe ich keinen Link gefunden

    Brick Bank

    Diner


    Wen das stört, sollte hier dann bitte das Lesen aufhören *lgo*

    Dank eines netten Forumskollegen ( Takeshi) konnte gnz schnell der Hersteller identifizert werden. Die Steine kommen von GoBricks und haben somit super Qualität und Klemmkraft.

    Die Anleitung ist in 8 Bauabschnitte untergliedert und der Karton beinhaltet pro Bauabschnitt 3-5 Tüten. Allesnummeriert, so dass der Bau leicht von der Hand geht.


    Da ich mit dem Gedanken spiele, die Gebäude in das Diorama zu integrieren, habe ich die mitgelieferte 32er Baseplate nicht verwendet, sondern habe das Gebäude auf meine dafür vorgesehenen Platten gebaut. Ebenso habe ich auch die Aufkleber weggelassen.

    Nun zum Aufbau, angefangen mit dem Gehweg und dem Grundriss



    Recht schnell kommt man voran und bisher keinerlei Fehlteile.



    Nett gestalteter Innenraum im Erdgeschoss mit Tresen und diversen kleinen Zubehör


    Die Türen haben Recht schnell ging das Erdgeschoss zu Ende. Mir gefallen vor allem auch die vernagelteten Fenster


    1. Geschoss, der Filmsaal. Auch hier für mich toll gelungene Kleinigkeiten, wie zB der Projektor


    Auch das 1. Geschoss ging aufgrund der tollen Qualität super schnell zu Bauen.



    Leider schon fertig...


    Und nun geht es an das oberste Stockwerk. Finde die Idee mit der Tür als Klappe super gelungen.



    Hier geht es nun an die Dachschrägen heran. Auch diese Konstruktion gefällt mir super gut.


    Montiert schaut das ganze so aus


    Andere Seite wird ähnlich behandelt. Hier habe leider 3 der runden 1er Steine gefehlt. Aber zufällig hatte ich diese sogar in der entsprechenden Farbe in meinem Fundus.



    Nach den Dachschrägen ging es Richtung alter Uhr (denke es soll eine Uhr darstellen) weiter.


    Auh diese Konstruktion finde ich super



    Hier kommen wir nun zum Spitzturm, der das Dach abschließt


    Hier noch ein paar abschließende Fotos. Ich habe hier meine Zombies zumm einstaz gebracht, da ich finde die passen sehr gut dazu


    Ja wo kommt denn jetzt das Alien her ?!?!











    Fazit:

    Auch wenn es sich hier um ein geklautes MOC handelt, finde ich das Set super gelungen. Gerade auch die Details finde ich super. Die Minifiguren scheinen stark an die der Dänen angelehnt :-)

    Ansonsten eine wirkliche Kaufenpfehlung meinerseits. Auch wenn die Aufkleber weglässt, ist das ein super Set. Qualität und Klemmkraft top.

  • Die Mocs sind anscheinend von Keith Reed , für die Bank und das Diner gibt es auf Rebrickable die Anleitung gratis zum Download erstellt von SugarBricks aber sie unterscheiden sich in einigen Dingen von diesen Sets ( verschiedene Farben und einige Dinge wurden weg gelassen bzw erweitert ) Ob der Moccer von Super 18K einbezogen wurde kann ich nicht sagen.


    Link zum Diner

    Link zur Bank

  • Die Mocs sind anscheinend von Keith Reed , für die Bank und das Diner gibt es auf Rebrickable die Anleitung gratis zum Download erstellt von SugarBricks aber sie unterscheiden sich in einigen Dingen von diesen Sets ( verschiedene Farben und einige Dinge wurden weg gelassen bzw erweitert ) Ob der Moccer von Super 18K einbezogen wurde kann ich nicht sagen.


    Link zum Diner

    Link zur Bank

    Die Bank hab ich ja auch noch hier...nur keine Zombies mehr :)

    Imitation ist die ehrlichste Form des Plagiats

  • Dieses Thema enthält 2 weitere Beiträge, die nur für registrierte Benutzer sichtbar sind, bitte registrieren Sie sich oder melden Sie sich an um diese lesen zu können.