Lego 31105 - Creator - Spielzeugladen im Stadthaus

  • Preis
    CHF 47.-
    Setnummer
    31105
    Steineanzahl
    554
    Minifiguren
    2

    Hallo liebe Freundinnen und Freunde des geliebten Aufnoppens

    Als ich bei einem Bummel in einem Laden die Schachtel des Sets in die Finger bekam, dachte ich mir warum nicht mal 'nen Lego-Laden zu bauen.
    Als ich dann auch noch auf der Schachtel im Hintergrund das Set 31097 sah,...



    ...passierte dasselbe wie schon beim Corner-Diner. Mir schossen sofort Ideen durch den Kopf, aus beiden Sets ein Modular bauen zu wollen. Also mussten die Schlacht-Sets her :)

    Hier noch die Rückseite der Schachtel.



    Und hier der Inhalt der Schachtel.



    Die Anleitung ist geleimt und ist mindestens so dick wie die Höhe eines Bricks mit Fliese.



    Vorne am Anfang sind die 3 verschiedenen Bauvarianten abgebildet.



    In Bauabschnitt 1 befindet sich auch die erste Minifigur.



    Unverkennbar die Mitarbeiterin des Lego-Ladens, welcher sich im Erdgeschoss befindet.



    Zwei Seiten mit zwei Bauschritten für 4 Bauteile? :sleeping:



    Die Drucke sind absolut hervorragend.



    War die Klemmkraft bisher allerdings eher durchwachsen, wurde es bei den "trans-clear" Teilen aber langsam richtig grottig!
    Das ist kein "trans-clear", das ist "milchig-kratz" und zieht sich leider durch das ganze Set. :cursing:



    Echt jetzt Lego? Willst du mich vera...?
    4 Bauschritte für 6 Teile! X(



    Das Erdgeschoss ist fertig.



    Und ganz ehrlich, trotz der Mängel gefällt er mir.


    Weiter geht's mit dem nächsten Stockwerk. Was sind das für Bautechniken Lego?



    Schön sieht das Stockwerk am Ende aber trotzdem aus.







    Das Dach war dann auch schnell fertig und das Endergebnis gefällt mir optisch wirklich gut.



    Achja, im zweiten Bauschritt war die zweite Minfiur und ein bewegliches Flugzeug dabei.



    Der gebaute Vogel gefällt mir ebenfalls gut.



    Und das hier ist alles übrig geblieben. Da es aber ein 3in1 Set ist, nehme ich mal an, dass die Teile evtl. bei den anderen Varianten zum Einsatz kommen.




    Fazit:
    Die Optik und das Design sind toll und gefällt mir sehr. Die Drucke sind hervorragend.
    Die Klemmkraft ist durchwachsen, die Trans-Clear-Teile sind milchig und verkratzt und die Anleitung hält einen stellenweise für dumm. Klar, das Set ist für Kinder aber es ist ab 8+. Traut Lego den 8-jährigen so wenig zu?
    Den Preis finde ich für die nicht mehr martktführertaugliche Qualität eindeutig zu hoch.
    Wer mit minderer Qualität, einem zu hohen Preis klar kommt und so wie ich auch Optik / Design / bedruckte Teile in dem Fall höher bewertet, der sollte sich das Set trotzdem kaufen. Als Basis für einen Lego-Laden-MOC bietet es sich auf jeden Fall an.

    Und das hält der Held davon:

  • Wieder amüsantes und informatives Lesevergnügen.

    *rofl* Mal schwupps einen neuen Standard gesetzt.

    Warum sätzeweise sich über eine BA auslassen, Größe, Seitenanzahl etc. Ein proportionaler Vergleich der Dicke mit der Höhe von Bricks, Plates & Fliesen ist so einfach wie genial. *l2*

    Möge die Klemmkraft der Noppen mit euch sein

  • Danke fürs Zeigen, die Anleitung schließt hoffentlich auch die anderen B- und C-Modelle ein. Sonst wär das ein geistiges Armutszeugnis und zeigt, dass Lego seine Kunden für geistig beschränkt hält.


    War sehr unterhaltsam und bestätigt mich nur, Lego auch weiterhin nur rabattiert einzukaufen.

    ...no animals were harmed during the production of this signature.

    Lesestoff gefällig? Schau bei uns rein: just.bricks

  • Dieses Thema enthält einen weiteren Beitrag, der nur für registrierte Benutzer sichtbar ist, bitte registrieren Sie sich oder melden Sie sich an um diesen lesen zu können.