CaDA C51027W - Roboter Kaka

  • Preis
    75-80
    Setnummer
    C51027W
    Steineanzahl
    710

    Heute möchte ich euch das Set C51027 „Ferngesteuerter 2in1 Kaka Roboter / Skorpion“ von CaDA vorstellen.



    Das Set habe ich eigentlich nur zum Ausschlachten der Motoren und Technikteile (Achsen und Zahnräder) gekauft. Aufbauen musste ich es dann aber aus Neugier doch. ^^


    Wie es der Namen schon sagt, kauft man eigentlich zwei Sets. Man hat die Wahl zwischen einem Roboter und einem Skorpion. Beide werden durch ein Kettenlaufwerk bewegt. Zudem kann der Roboter seinen Kopf drehen, wobei sich auch noch seine Augenbrauen mitbewegen. Der Skorpion kann seinen Schwanz mit Stachel schwenken. Beim Schwenken des Stachels und beim Drehen des Kopfes wird auch noch eine Schussfunktion mit ausgelöst – zwei rote Kunststoffpfeile fliegen dann ziemlich unkontrolliert durch die Gegend. Laut Packung besteht das Set aus 710 Teilen.

    In dem Set befinden sich 3 Motoren eine Akku-Box mit Funkempfänger (2,4G) sowie eine Fernbedienung (2x Mignon / AA).


    (Rückseite der Packung)


    Ich habe mich für den Bau des Roboters mit dem etwas sonderbaren Namen Kaka :/ entschieden, da er mir deutlich sympathischer war als der Skorpion.


    Bau des Torso mit dem Motor zum drehen des Kopfes und zum Auslösen der Schussfunktion.



    Einbau der Akku- / Funkbox



    Bau des Fahrgestells mit zwei Motoren für den Antrieb.



    Fahrgestell wird an den Torso geklemmt




    Fertig! :D



    Zusammenfassend kann ich sagen, dass mir der Bau viel Spaß bereitet hat. Die Anleitung ist gut verständlich. Die Motoren und das Kettenlaufwerk funktioniert tadellos. An der Steinequalität und an der Klemmkraft der Teile gibt es nicht zu bemängeln. Es fehlten auch keine Teile.


    Ich denke, dass dieses Set super für Kinder geeignet ist. Mir hat es sehr viel Spaß bereitet den kleinen Roboter durch die Bude flitzen zu lassen. Die Arme und Finger des Roboters lassen sich gut bewegen und sie halten auch ihre Position. Man kann ihn gut umbauen und seine eigenen Kreationen damit schaffen.

    Das einzige wo ich etwas mit Kindern aufpassen würde ist die Schussfunktion. Im kurzem Abstand besitzt diese eine relativ hohe Schusskraft – Gefahr von Augenverletzungen.


    Kurze Anmerkung zu Schluss: Von CaDA gibt es auch noch den kleinen Bruder bzw. die kleine Schwester „Dada“ unter der Nummer C51028. Dieses Set kostet ca. 15 - 20 € weniger. Bei diesem Set „versucht“ CaDA den Roboter, der auf 4 Rädern fährt, nur mit einem Motor zu steuern. Was ich damit meine ist, dass dieser eine Motor auch nur eins der 4 Räder antreibt. :/ Den „Erfolg“ kann man sich denken – unkontrollierte ruckartige Bewegungen. :thumbdown: