Die Evolution der Klemmbaustein (Lego) Pistenbullys

  • Hallo Zusammen,


    ich bin der Jakob, 14 Jahre alt und wolllte euch heute mal meine Pistenbully Mocs vorstellen die im Lauf von 3 Jahren entstanden sind. Insgesamt habe ich 5 Varianten gebaut, ich hoffe sie gefallen euch.


    Alle Pistenraupen verfügen in etwa über die gleichen Funktionen:


    - fahren mit 2 oder (bei der aktuellen Version) 4 Motoren

    - Schild heben/senken/neigen/drehen

    - Alpinflexfräße senken/heben

    - Alpinflexfräße aktivieren mit Hilfe einer Welle die durch den hinteren Geräteträger läuft.


    Variante 1)

    Diese Version habe ich mit 12 Jahren in den Sommerferien gebaut.

    Im nachhinein muss ich aber zugeben, dass die schrecklich war....

    VIEL zu breit etc, aber seht selber:




    Damals habe ich auch ein Video gemacht:


    Variante 1)

    Dieses Modell folgte dem ersten, aus Unzufriedenheit über die Breite der Wanne. Bei dieser Version lag die Batteriebox noch frei, weil ich den begriff "sbrick" noch nicht kannte und folglich zu wenig Platz hatte.




    Video:


    So, nun zu Variante 3)

    Mit dieser Version war ich lange sehr zufrieden. Sie sah gut aus, und alle 7 Funktionen funktionierten auch recht gut.Die Bilder die ich euch jetzt zeige sind gerenderte Bilder aus Stud.io 2.0 in diesem Modell sind 2 Sbricks verbaut, nun konnte ich die Batteriebox endlich verstecken.




    Ein Video gibt es auch wieder:


    Ich habe für diese Version auch eine BA mit Studio 2.0 erstellt.

    Variante 4)

    Dieses Jahr bin ich dann endlich dazugekommen, bzw. wurde auch motiviert einen neuen Pistenbully zu bauen. Dieser ist bis jetzt mein bestes Moc wie ich finde, und schaut dem Original auch sehr ähnlich.
    Wieder voll funktionsfähig, dieses mal kann die Alpinflexfräße sogar noch zusätzlich gekippt werden, außerdem wurden 4(!) Motoren nur fürs Fahren verbaut.









    Video:


    Ich habe das ganze Video mit weißem Hintergrund gefilmt, ich hoffe es gefällt euch.


    Variante 5)

    Es folgte noch eine Mini Pistenraupe, ein Pistenbully 100 Antarktis, gebaut für Forschungsreisen etc.

    Diese Pistenraupe hat dieses mal nur 4 Ferngesteuerte Funktionen, diese wären:


    a) Fahren (beide Ketten unabhängig)

    b) Kabine mit Schraubzylinder kippen

    c)Lichter ein und ausschalten.


    Einen vorderen und hinteren Geräteträger hat es nicht gebraucht, da das Original auch keinen hat( wer will schon Skipisten in der Antarktis präparieren?





    Video:



    So, das wars dann auch schon.

    Ich hoffe euch gefallen die Modelle.

    LG, Jakob, 14

    "Lass dir dein Strahlen nicht nehmen, nur weil es andere blendet"


    Youtube

    Einmal editiert, zuletzt von Pistenbully ()

  • Gute Güte,


    in dem Alter so eine Leistung hinlegen ist mehr als respektabel. Ich hoffe, dass du nie in die Dark Ages kommst wie viele von uns, mach bitte so weiter und zeige gerne hier deine Werke.


    Vor allem mich spricht es sehr an, da die Bauweise eher einem MOC aus den 90ern entspricht.


    Danke fürs Teilen.

    ...no animals were harmed during the production of this signature.

    Lesestoff gefällig? Schau bei uns rein: just.bricks

  • Dieses Thema enthält 6 weitere Beiträge, die nur für registrierte Benutzer sichtbar sind, bitte registrieren Sie sich oder melden Sie sich an um diese lesen zu können.