Cobi 24305 - Nato Armored all Terrain Vehicle (small Army)

  • Preis
    ca. 10-14 Euro
    Setnummer
    24305
    Steineanzahl
    210
    Erscheinungsjahr
    2018
    Minifiguren
    1

    Auch wenn Cobi hier nirgends erwähnt um welches Fahrzeug genau es sich hier handeln soll, erkennt man sofort das man hier einen AM General Hummer H1 (Hummvee) vor sich hat. Dafür das Cobi hier nur für die Türen spezielle Formteile verwendet hat, finde ich das Modell sehr gelungen.


    Das Modell ist wie üblich einfach zu bauen, keine Fehlteile oder sonstige Probleme.


    Erstmal zum Zubehör, die Figur:

    Für den Helm ist noch eine Taschenlampe als Zubehör dabei, die man in den Helm einsteckt. Auf dem Helm ist auch noch ein Tarnnetz angedeutet.


    Das Zubehör das lose beiliegt, die besagte Taschenlampe, 2 Panzer Granaten, ein Mobiltelefon und eine Kiste. Vor allem das Telefon finde ich genial. Ist bisher das erste Set das ich habe in dem so eins enthalten war.


    Im Größenvergleich mal ein Lego Smartphone


    Die Teile die übrig bleiben:


    Nun zum Fahrzeug:






    Cobi hat hier eine Miniguns auf dem Modell verwendet, die zwar etwas zu groß ausfällt aber durchaus nicht schlecht aussieht.. Merkwürdig ist das Cobi sonst bei den MGs immer bevorzugt die Munitionsgurte verwendet anstatt Munitionskästen darzustellen und das ist meist falsch Ausgerechnet hier wo der Munitionsgurt wirklich mal sinn gemacht hätte, stellt Cobi eine kleine Munitionkiste dar. Im Realfall würde das wohl bedeuten 1 sek schiessen und die Munition ist alle. :S


    Der Lukendeckel öffnet beim Hummer meine ich auch einteilig, hat aber ein Knickgelenk in der mitte. Den Lukendeckel korrekt darzustellen hätte hier allerdings auch ein spezielles Formteil bedeutet, weshalb die verwendeten Teile O.K. sind.

    Schade ist das es auch hier keine Klarsichtfenster in den Türen gibt..

    Die Räder sind etwas klein ausgefallen, Cobi hat den Hummer auch noch mal etwas größer im Sortiment mit passenderen Radgrößen allerdings sehen da die noppigen Felgen deutlich schlechter aus.



    Was mir sonst noch nicht so gefällt ich aber ändern kann:

    -Die Luke hat Cobi hier zu weit nach hinten gesetzt. Beim Hummer sitzt die ungefähr mittig auf dem Dach.

    -Hinten stören mich die sichtbaren Noppen.

    -Vorne der Bereich mit den Blinkern gefällt mir so auch noch noch nicht.

    -Innen hat Cobi wohl aufgrund der Stabilität diese Trennwand eingebaut, gefällt mir auch nicht wirklich.


    Mir gefällt die Umsetzung aber im großen und ganzen ganz gut. Was mich wundert ist, das Cobi den Hummer fast zeitgleich in 2 größen veröffentlicht hat, die auch aktuell alle noch im Sortiment zu finden sind. Beide größen haben ihre vor und Nachteile. Ebenso merkwürdig ist das Cobi das Felgendesign des Hummer H1 zumindest für die größeren Versionen zwar im Sortiment hat, aber nie bei diesen verwendet wurden.


    Das hier wäre das ideale Rad für die größeren Hummvees von Cobi. In beige gibt es die Felgen sogar beim Ford Sanitäts Halbkettenfahrzeug. Allerdings sind da nur 3 Stück enthalten.

    Auf auf das nächste upgrade wartet schon...

  • Da mich das mal interessiert hat wie viel größer der andere Hummer eigentlich ist und wie besagte Felgen auf diesem aussehen, habe ich den mal teilweise aufgebaut und wie ich vermutet habe sieht das um Welten besser aus wie mit diesen Noppenfelgen die Cobi in dem Set verwendet. Hätte ich das vorher gewusst, hätte ich mir doch lieber die größeren Versionen geholt. Auch von der Karosserieform ist der größere um einiges besser getroffen.

    Auf auf das nächste upgrade wartet schon...