Lego 8860 - Car Chassis

  • Preis
    ---
    Setnummer
    8860
    Steineanzahl
    671
    Erscheinungsjahr
    1980

    Anbei ein Modell, welches ich zum 8. Geburtstag geschenkt bekommen und vor wenigen Wochen wieder aufgebaut habe.

    Lediglich die Gummis mussten erneuert werden, es keine Fehlteile.


    Im Vergleich zu heutigen Technikautos natürlich sehr spartanisch gehalten. Aber seht selbst







    Imitation ist die ehrlichste Form des Plagiats

  • Boah, den wollte ich als 8 Jähriger immer haben. Ein Traum meiner Kindheit. Ich hatte das Motorrad mit Beiwagen(1979), welches die Felgen und Reifen mit dem Auto teilt.

    Als 7-8 Jähriger konnte man diese Sets zusammen bauen ohne komische Farben.

  • Das war zwar damals nicht mein erstes Technik-Set, aber mein Lieblingsset. Ob das den Grundstein für meine Ausbildung zum KFZ-Mechaniker legte? 🤔😉😁

    Aktuell wird es hier in der Schweiz auf einer Auktionsplattform für knapp über 100.- angeboten und es juckt mir schon irgendwie in den Fingern, aber ich halte mich noch zurück 😣

  • Das Set war mein erstes, das mich aus nach den Dark Ages selbst wieder angefixt hat. Hatte es noch auf dem Dachboden meiner Eltern (neben anderen). Dadurch, dass das Lego Interesse bei meinen Kindern zugenommen hatte, habe ich meine alten Lego Technic Modelle rausgekramt.


    Hatte alle Steine dieses Modells im Eimer gewaschen.


    Leider waren sie auf mehrere Boxen verteilt. Schön an der Verpackung von Lego damals war, dass diese auch Fächer zum Vorsortieren der Steine hat. Das Set ließ sich also schnell wegräumen, wenn man eine Pause macht.


    Selbst die Gummibänder waren noch in Ordnung, mussten aber vorsichtig behandelt werden. Eines am Sitz ist später am Modell gerissen, hatte aber noch eins als Ersatz.


    Lenkung, Schaltung, 4 Zylinder Hubkolbenmotor, über Mechanik verstellbare Sitzposition und Rückenlehne, mitlaufener Motorvebrilator, Feserung an der Hinterachse, Differential. So viele Technikfunktionen an einen Automodell muss Lego mal in seine heutigen Technik-Modelle packen. Das ist ja leider nicht mehr selbstverständlich.


    Ich habe mir das Set 1988 für 100 DM im Angebot gekauft. Wurde abverkauft, da das Nachfolgechassis auf den Markt kam.

  • Hallo,

    sehr schön, das hätte ich auch gerne. Aber jetzt auch noch mit alten Technik-Modellen anfahngen? Dann wird der Platz zu knapp.


    Da hat meiner mehr gelitten, über die Jahrzehnte ;(

    Das lässt sich wieder hinbekommen. Erst mal alle Teile waschen, die Teile in der falschen Farbe austauschen, die hellen Teile in Wasserstoffperoxyd und wenn sie nicht mehr hinzubekommen sind die roten Teile gegen "neue" gebrauchte Teile austauschen. Ganz neue Teile würde ich da nicht verbauen, das fällt zu sehr auf.


    Gruß

    Heiko

  • Wobei ich aber das patinierte sehr schätze, ich finde, das passt so. Ich würde erst durch gleichwertige Teile ersetzen, wenn die Teile z.B. gerissen oder anderweitig in ihrer Funktion beeinträchtigt sind.


    Ich bin sehr pro Patina. Das mag aber jeder selbst für sich so halten, wie er es braucht.

    ...no animals were harmed during the production of this signature.

    Lesestoff gefällig? Schau bei uns rein: just.bricks

  • Gewaschen sind die Teile, aber mehr mache ich nicht.

    Das einzige, was ich mir noch besorge, sind die Federn für die hintere Radaufhängung.

    Der steht jetzt außerhalb von direktem Sonnenlicht, der soll die Patina behalten.

  • Bei uns in der Schweiz wird seit Monaten ein gut erhaltenes Set für um die 120.- angeboten. In den Fingern hat es schon mehrmals gejuckt, aber ich habe inzwischen so viel Material aus Konvoluten/Konvoluts ? zusammen dass ich es auch so bauen könnte. Zwar mit Farbabweichungen und nicht mit diesen Rädern, aber ich glaube, das nehme ich mal in Angriff 😁