Cobi 2480A - Königstiger

  • Preis
    ~35€
    Setnummer
    2480A
    Steineanzahl
    630
    Erscheinungsjahr
    2019

    Kein Aufbau im eigentliche Sinne nur eine recht unterhaltsame Geschichte.


    Habe mir damals, den alten Königstiger (Henschel Turm) gekauft zu Weihnachten. Der war optisch nicht so der Brüller, mir gefiel die Baulösung der Vorderen und Seitlichen Wanne gar nicht, aber dran rumbasteln wollte ich nicht.


    Dann er schien der neue, mit Porsche Turm. Wanne war wieder Bockmist. Egal, trotzdem gekauft.


    Und jetzt das unterhaltsame. Habe mir den neuen Jagdtiger gekauft (kam zeitgleich mit dem Königstiger mit Porsche Turm raus) und siehe da, die Wanne sah klasse aus und was läge nun näher aus einem Jagdtiger einen Königstiger zu machen?Einen geordert um umgebaut. Sah gleich 100 mal besser aus.


    Cobi erkannte das anscheinend auch und der "neue" wurde recht schnell vom Markt genommen und durch den "neueren" ersetzt. So, wie er sein sollte.


    Hier ein paar Bilder zum Vergleich


    .


    Der neue, aktuelle.



    Der Vorgänger und Nachfolger. Man beachte die Wanne. Bautechniken am Turm wurden nur gering verändert.



    Und jetzt mein MoC. Gibt einige unterschiede, aber man kann erahnen das diese sich recht ähnlich sind.



    Als Abschlusswort, ich begrüße von Cobi die änderung des Modells, weil das alte Modell sieht echt Kackig aus. Nur die frage die mir aufkommt, warum nicht gleich?!

  • So ergeht es mir mit star wars

    alles das selbe, aber jeder hat sein gebiet ;D

    Mir gefallen Klemmbaustein-Panzer immer mehr aber auch hier habe ich mein altes Problem: Für mich sehen die alle gleich aus *rofl*

  • Unter den WWII Panzermodellen von Cobi einer meiner Favoriten. Super umgesetzt. Nur bei den Anbauteilen hat Cobi leider gespart. Gerade die Deutschen Panzer hatten immer alle möglichen Werkzeuge und vor allem die Abschleppkabel außen angebracht. Wurde hier alles leider nur angedeutet. Wundert mich allerdings auch nicht. Alleine um die Abschleppkabel auf beiden Seiten darzustellen braucht man 6 von den Schläuchen und dazu noch die ganzen verbindungsteile. Habe selber noch nicht genug Schläuche um die Kabel auf beiden Seiten darzustellen.

    Noch ein Tipp zur Luke:

    Da die Luke bei dem Panzer im Original nicht hochgeklappt sondern seitlich aufgeschwenkt wird kann man das hier zumindest simulieren. Unteren Teil der Luke abnehmen, drehen mit dem Scharnier nach aussen wieder anbringen und wenn man jetzt den Deckel geöffnet darstellen will, den Deckel abnehmen und anders herum wieder aufstecken. Sieht dann so aus als wenn er zur seite geschwenkt wurde.