Cobi 5712 - Mitsubishi A6M5 "Zero"

  • Setnummer
    5712
    Steineanzahl
    280
    Minifiguren
    1

    Heute das 3. meiner bisherigen Cobi Fluzeugmodelle:

    Die Zero basierend auf dem Flugzeug Typ A6M


    Auch dieses Modell hat einen Platz in luftiger Höhe bekommen. Alle Modelle habe ich mit Angelschnur aufgehängt.


    Die Mitsubishi A6M (jap. 零式艦上戦闘機 rei-shiki kanjō sentōki „Typ Null trägergestütztes Jagdflugzeug“) ist ein japanisches Trägerjagdflugzeug von Mitsubishi, das von den Kaiserlich Japanischen Marineluftstreitkräften während des Zweiten Weltkriegs eingesetzt wurde. Mit 11.000 gebauten Exemplaren ist es das meistgebaute japanische Flugzeug des Krieges und infolge der medialen Präsenz auch das bekannteste. Das Flugzeug war sehr wendig und besaß eine für Jagdflugzeuge ungewöhnlich große Reichweite, was jedoch unter Verzicht auf Schutzvorrichtungen wie Panzerung oder selbstabdichtende Treibstofftanks erkauft wurde, weswegen es als äußerst verwundbar galt.


    Technische Daten/Informationen:

    • Höchstgeschwindigkeit: 561 km/h
    • Erstflug: 1. April 1939
    • Länge: 9,07 m
    • Spannweite: 12,00 m

    Quellenangabe: Wikipedia


    Auspacken und Aufbau


    In 7 Tüten plus Propeller und Anleitung kam dieses gute Stück


    WIe immer (und fast schon langweilig) super Steinequalität und Drucke. Keine Fehlteile

    Einzig bei folgendem Teil ist mir aufgefallen, dass die Stanzungen durchschauen, aber fällt kaum mehr auf, da das Flugzeug an der Decke hängt.


    Los gehts mit den Flügeln







    Unterbau, der die Flügel zusammenhält




    Weiter nun zum obigen Mittelaufbau


    Und nun zum Motor, also zur Front



    Und nun das Heck




    Dies wurde nun alles zusammengefügt



    Am Unterbau wurden einige Halterungen, Fahrwerk und der Torpedo angebracht






    Bis auf die Halterung war nun das Modell fertig




    Fazit:

    Mal wieder toller Bauspaß und super Qualität.

    Definitve Kaufempfehlung.

    Freue mich schon auf die nächsten Flugzeuge...hab noch Platz in luftiger Höhe

    Imitation ist die ehrlichste Form des Plagiats

  • Cooler Flieger und danke für die vielen Bilder und das Review:thumbup: Das mit den durchscheinenden Stanzungen ist ärgerlich, aber das Problem gibt es auch durchaus beim Marktführer.

    Hier entsteht in Kürze eine Signatur... :!:

  • Das mit den sichtbaren Röhren auf den Fliesen und Platten findet man bei jedem Hersteller auch bei Lego. Ist also nix ungewöhnliches.


    Z.B. hier bei der 2x4 Fliese und auch bei der schrägen Platte darunter beim Lego Batmobil:

  • Servus Maikl , danke für das Review und die Bilder, hast du noch welche von Piloten?

    Leider nein...entweder hatte ich den vergessen oder aus Versehen gelöscht. Is schon ne Ecke her, dass ich das gebaut hab

    Imitation ist die ehrlichste Form des Plagiats

  • Das mit den durchgedrückten Konturen kenne ich insbesondere zwischen den Noppenaufnahmen bei Cobi Fliesen mit einer Breite von einer Noppe. Da sind dann in der "glatten" Fläche lauter Dellen zu sehen. Unschön.

  • Habe mal grob über meine Fliesen (1 noppen breit) geschaut und das variiert da tatsächlich. Habe auch ein Extrembeispiel gefunden. Kann hier allerdings auch nicht mehr sagen ob das eine ältere oder neuere Fliese ist.



    Bei den Fliesen die statt dessen diese Stege auf der Rückseite haben, scheint es das Probem wohl nicht zu geben. Zumindest habe ich da keine gefunden die so eingefallen aussieht.


    Bei den 2 noppen breiten Fliesen habe ich jetzt erstmal keine gefunden wo es all zu extrem aussieht. Zumindest nicht schlimmer wie bei Lego und co.


    Kann man nur hoffen das die eingefallenen Fliesen noch ältere sind und das bei den neueren nicht mehr so extrem vorkommt.

  • Hab das Set heute auch geklemmt.


    Wirklich wieder super zu bauen mit gewohnter Cobi-Qualität.

    Extra den Piloten fürs Foto rausgefischt. Nur für dich takeshi ;)


    Bei den Teilen werden die wirklich immer exakter:


    Wieder ein super Modell!


    Hoffentlich kommen irgendwann die Padprinted Versionen von:

    • Cobi 5543 - Messerschmit ME 262A
    • Cobi 5524 - Yakovlev Yak 1
    • Cobi 5515 - Mitsubishi A6M2 Zero

    Irgendwie sehen diese weißen Modelle cool aus nur sieht man leider auch die Sticker meistens super gut :/



    -