Lego 7665 - Republic Cruiser - 30th Anniversary Limited Edition

  • Preis
    89,90
    Setnummer
    7665
    Steineanzahl
    897
    Erscheinungsjahr
    2007
    Minifiguren
    5

    May the 4th be with you!


    Ich habe zu gegebenen Anlass mal mein Archiv durchsucht und ein versiegeltes Set von 2007 aufgemacht.

    Ja ja bevor wer schreit ist so 200-300 Euro wert. Interessiert mich nicht. Ich sammel nicht zum Geld verdienen.

    Und damals war es ein Muss für meine Star Wars Raumschiffsammlung.




    Wundervoller, wenn auch völlig übergroßer Karton für knapp 900 Teile!




    Zwei Anleitungshefte mit Überraschungen die beim Auspacken schon anfangen! KEINE NUMMERN! Ja ja ... keine nummerierten Bauabschnitte und Tüten ohne Nummern.

    Großartig, es wird wunderbar!




    Pins aus zivilisierteren Tagen, vor dem Corporate Empire!



    TechnikSteine keine Liftarme für die Stabilität, mehrfach übereinander und dann mit Liftarmen querverbunden.



    Hier mal eine Seite von Damals was fällt da auf? Jaaa... keine Steine nur bauen. Für jeden "Bauabschnitt" sind die Teile am Anfang des Abschnits.




    Das Set ist ein Wirrwarr aus Weiß, Rot und Dunkelrot.




    Nach dem Mittelteil und der Front mit dem Cockpit kommt dann das Heck an die Reihe, vier und mehr Lagen Platten übereinander geben dem ganzen Stabilität.

    In der Mitte eines von 4 bedruckten Teilen. Es gibt keine Aufkleber im Set.



    Wildes Getümmel von Teilen so wahrlos wie das Modell in den Fotos aussieht sind auch die Bauschritte. Aber es macht Spass!



    Und da ist zum ersten mal eine Instabilität die ich sonst nicht vermutet hätte

    Die Triebwerke haben unten eine Platte aus 4 Vierteln die von einer 2x2 Platte gehalten wird

    und aussen soll dann später eine runde inverse 2x2 draufgedrückt werden. Das Gegenstück ist dagegen mit einer üppigen 4x4 verstärkt.

    Das wäre auf der anderen Seite auch sinnvoll gewesen.



    Noch die Seiten gebaut wo Ausrüstung und Personal Platz hat. und dann mit einem abnehmbaren Dach verschlossen.




    Fazit:

    Ein typischer Bausatz aus 2007. Sehr "darstellerisch" nicht sehr genau in den Details. Trotzdem ist die Optik sehr hübsch.

    Ein ungewöhnliches Schiff, dass nur sehr kurz am Anfang des ersten Prequel zu sehen ist.

    Eine Auswahl an ungewöhnlichen Teilen in dunkelrot. Das Schiff würde heute wahrscheinlich komplett in Dunkelrot erscheinen.

    Damals war die Auswahl an solchen Teilen eher gering.


    Die 4x Cone Half 4x8x6 in Dunkelrot gibt es nur in diesem Set, und die 12x Cylinder Quarter 4x4x6 nur noch in einem anderen Set von 2009.

    Die rote große inverse 6x6 Radarschüssel ist nur noch einmal in einem Set von 2003 drin, dem Scorpion Palace, und auch selten.


    Als Teilespender ist das Set heute viel zu teuer. Alle Teile sind aber mehr oder weniger erhältlich bei Bricklink.


    and the clutchforce is with us, aways!

    I'm a miner . what's your superpower?

    Einmal editiert, zuletzt von HolMir ()

  • Danke für das Review. Und auch mal ein Set, das ich nicht in der Sammlung habe :)

    Wirklich tolles Schiff. Hätte man ruhig mehr von sehen können...

    Imitation ist die ehrlichste Form des Plagiats

  • Danke, eine gute Zeitreise ins Jahr 2007!

    Meinen größten Respekt, dass du Lego auch nicht zum Zwecke der Investition bunkerst, sondern zu seinem eigentlichen Zweck aufbaust.


    Vor allem, dass du das Set hier mit uns defloriert hast *s1*


    Ich hab auch zwei SW-Sets aus der Zeit, werd die auch mal vorstellen bei Zeiten.

    ...no animals were harmed during the production of this signature.

    Lesestoff gefällig? Schau bei uns rein: just.bricks