Dodge Charger - The Black Beast

  • Basis: Lego Set 10265 - Ford Mustang


    Designer: Firas Abu-Jaber ( er macht einfach geile Fahrzeuge )


    Link zur Bauanleitung - Preis zwischen 13,85 und 18,50


    Lego hatte ja vor kurzen den Dodge Charger als Technik Set und leider nich als Creator Expert Set wie den Ford Mustang rausgebracht. Natürlich ist als Auto Freak auch das Technik Set in meinen Besitz aber ich finde trotzdem er ist weder Fisch noch Fleisch und kann mich nicht wirklich überzeugen.


    Voller Freude habe ich gesehen das es von Firas Abu-Jaber einen Moc gibt auf Basis des Ford Mustang


    Für das schwarze Biest habe ich sofort meinen Fundus durchsucht und die fehlenden Teile über Bricklink bestellt. Teileliste ist vorhanden in der Anleitung.


    Die Anleitung ist typisch Firas wieder sehr gut und macht echt Spass zum bauen. Ich bin immer wieder begeistert von den MOC´s die er designt und wurde noch nie enttäuscht.


    Felgen habe ich vom Sembo AMG Set genommen da die Mustang Felgen etwas verloren sind an diesen Auto. Auf ein Biest gehören dicke Schlappen auch wenn es etwas übertrieben ist aber egal ;)


    Hier noch einige Fotos vom Fahrzeug. Bei Interesse gibt es hier ein kurzes 360 Grad Video (Google Fotos)


  • höhöhö, die Felgen sind pornös!


    Darf man fragen, was dich der Umbau gekostet hat über den Daumen gepeilt?

    ...no animals were harmed during the production of this signature.

    Lesestoff gefällig? Schau bei uns rein: just.bricks

  • takeshi

    Hatte ja einige Teile im Fundus da ich vom Mustang damals zwei Sets gebraucht ( Kopien um schmale 35;-- € ) zum ausschlachten gekauft habe. Die fehlenden Teile haben mich über Bricklink mit Versand 50 ;-- € gekostet.

  • Dank dir für die Antwort, ich sehs ja bei meinem Sembo-Heli-Mod, das Set in China für € 11,- bekommen, die Bricklink-Teile, die mir fehlten aber für € 21,- - und mit denen machst keinen dritten Heli draus.


    Ich sehe es mittlerweile als durchaus attraktiv, auch ggf. Schlachtsets aus China zu beziehen nur der Teile wegen, eröffnet es auch anderen Klemmern ganz neue Optionen abseits von Bricklink.

    Wobei Bricklink eher doch ein "Wünsch-dir-was" ist und man fast alles bekommt, was man benötigt an Steine.

    ...no animals were harmed during the production of this signature.

    Lesestoff gefällig? Schau bei uns rein: just.bricks

  • Da gebe ich dir Recht, kaufe öfters gebrauchte China Sets wenn der Preis stimmt wie z.B den IceTruck von Xingbao-XBA08004, den bekommt man teilweise um 15-20 € und hat 1000 Teile darunter viele Sonderteile um schmales Geld daher lohnt es sich immer wieder in Börsen ( als Ösi z.B. auf willhaben.at ) zu schauen.


    Bei Bricklink kaufe ich eigentlich immer nur bei 2 Shops aus Österreich und wirklich nur die Teile die ich schnell brauche und nicht in meinen Fundus sind aber preislich ist man da natürlich auf einer anderen Ebene.

  • Gefällt mir auch besser wie das zerklüftete Technikmodell. Lego hat auch einige Formen nicht sehr gut getroffen. z.B. die Kotflügel vorne sind zur Seite hin viel zu stark abgerundet dargestellt. Der echte Charger ist da ja eher kantig so wie bei dem kleineren hier gezeigten Modell. Da kann ich echt die Kritik verstehen wieso Lego den nicht als Creator set rausgebracht hat.

    Nur die Räder sind für meinen Geschmack deutlich zu groß.

  • Upgrade


    bei den Rädern bin ich noch am schauen da mir die Mustang Räder zu klein sind aber vorerst lass ich mal die Porno Räder oben .

    Ja das Technik Modell ist zwar super zu bauen aber optisch nicht der Bringer aber manche Entscheidungen die Lego trifft versteht man nicht .


    Lg aus Österreich

    Fred

  • Sieht super aus. Und ja die Felgen sind pornomässig pompös aber wie Du schon sagst, da müssen dicke Schlappen drauf.

    Finde es auch schade das er nicht als Creator Set rausgebracht wurde.

    Möge die Klemmkraft der Noppen mit euch sein