Blocki KB6734 - MyPolice Polizeimotorrad

  • Preis
    € 2,50
    Setnummer
    KB6734
    Steineanzahl
    30
    Minifiguren
    1

    Cześć Koledzy!

    Hallo Kumpels (Polnisch)


    Quelle: klocki-blocki.pl


    Es ist mal wieder Blocki-Zeit, denn diese Sets lassen sich schnell zusammenbauen und nehmen nicht all zu viel Zeit in Anspruch.

    Gekauft habe ich es bei unserem Markus aka Dieklemme , Kaufmotivation war auch die damalige Corona-Support-Aktion bei uns und weil ich unbedingt klassische alte Retrosets haben wollte, die es so neu nicht mehr zu kaufen gibt.

    Wobei hier Retro in Gänsefüßerl gesetzt werden muss, der Stil erinnert schon an das erste Jahrzehnt des neuen Jahrtausends.


    Wer meint, er hätte das Polizeimoppet schon mal wo gesehen, der irrt nicht. Es ist im Grunde das Kazi-Set KY6734, welches wiederum auf dem dänischen Set von Lego, der 7235 von 2005 basiert.


    Quelle für Lego 7235: Bricklink.com

    Quelle für Kazi KY6734: Brick4.com

    Quelle für Lele 28002: alisatoys22.ru

    Quelle für Klocki Blocki KB6734: klocki-blocki.pl


    Interessante Entwicklung, muss man schon sagen der neuen Motorräder und wie diese als Klone oder an das dänische Ursprungsmodell angelehnt auf dem Markt kamen. Lele im übrigen konnte man in Asien solo kaufen, oder auch mit anderen kleinen polizeibasierten Sets in einer Setkiste mit acht Untersets.


    Ich würd euch gerne im Zuge dessen einfach mal kurz mitnehmen auf die Reise mitnehmen in die Geschichte der Polizeimotorräder im Minifigurenmaßstab für die Minifigurenstadt. Aus Gründen der Übersichtlichkeit behandle ich hier nur straßentaugliche Motorräder der Polizei, keine Geländemaschinen oder Roller, auch wenn sie im Polizeitrimm daherkommen.


    Drei Modelle gibt es vom Dänen:


    Quelle: Deckblatt der Bauanleitung zu 6384 (worldbricks.com auch digital einsehbar)

    Modell x81 von 1983 (Set 6384) bis 1996 (Set 6625)


    Quelle: Bricklink.com

    Modell 52035 (die Vorlage für dieses Set hier) mit dem Set 7235 von 2005 bis 2018 mit dem Set 20200.

    Im übrigen, der Wechsel von Weiß-Schwarz auf Weiß-Blau wurde beim Dänen im Jahr 2008 vollzogen. Sehr bedauerlich.


    Quelle: brick-store.de

    Modell 18895, das seit 2019 im Einsatz ist, z.B. im Set 60210.oder in der alten Tradition, solo, jetzt aber als Polybag in 952001


    Ich denke, das hier reviewte Set trifft es am besten, das letzte Motorrad von Lego finde ich eher einen Rückschritt in üble Zeiten (4 Juniors mit 4651, brr, Jack-Stone-Zeit, jedoch war das Moppet nicht so Minifigurenfähig)


    Also, genug der Geschichte, rein ins Unboxing!


    Vorderseite, lehnt sich halt sehr an die Verpackung von Kazi an.


    Die Rückseite ist optisch nur die verkleinerte Variante der Vorderseite, dafür hier alle derzeitig verfügbaren Sets von Klocki-Blocki für die MyPolice-Reihe.

    Ansonsten, hier kann man sich auch das ganze Portofolio für die Polizei reinpfeifen: Klick!


    Hier das Preisschild, ich mag das, so Oldschool-Preisschilder ;)

    Ist ja auch aus dem Regal im Geschäft von Dieklemme .


    Die anderen Seiten erspar ich euch, solltet ihr da Interesse dazu haben, einfach zum Gabelstaplerschauen, weil ist im Grunde überall die gleiche Info drauf.


    Liab! Ein Sackerl, eine Anleitung als Faltblatt. Nice, mehr brauchts ja auch bei der Teileanzahl nicht.


    Warum sich mit dänischen Telefonbüchern rumschlagen, wenn man es auch auf einem zweiseitigen Faltblatt unterbringen kann?


    Rückseite.


    Alternativ bietet auch Blocki die Anleitungen zum Download an:


    Ich glaube, Shantoustyle erübrigt sich bei 30 Teilen.


    Beim Zusammenbau fiel gleich auf.... Das Modell hat Hartplastikräder! =O

    Interessant wärs jetzt gut zu wissen, ob auch das Kazi-Moppet Hartplastikastphalttrennscheiben hat.

    Weil sowohl Karton bei beiden Sets sagt, dass es wie beim Dänenset Gummiräder sein sollten auf Plastikfelge.


    *m1*


    Ah, der erste Print - Nicht gerade, dass ich ob der Druckqualität in Jubelstimmung ausbreche, aber es sind keine Sticker. Und das ist dieser Druck zigmal besser als jeder Sticker.


    Gna... Seht ihr den rechten Spiegel? Das war so scharfkantig, dass ich es mit meiner Klemmbaustein-ex-Nagelfeile zurechtgefeilt habe.


    Erkennt ihr es? Jetzt ist es nicht mehr so, dass man damit Packungen öffnen kann.


    Die Bauweise ist echt antik, diese nutze ich ebenfalls für meine alten Motorräder auf x81-Basis.

    Btw, das Funkgerät hier ist aus Gummi, nicht aus Hartplastik.


    Mal wieder die übliche Polizeifigur, immerhin schaut der mal freundlich drein und hat kein Headset.

    Wahrscheinlich besser besoldet oder so.

    Aber, auch dieser Polizeibeamte fährt mit Krawatte auf dem Moppet durch die Gegend, also nicht mit Moppet-Kombi.


    Die Kollegen dänischer Abstammung sind da zum Begrüßen des neuen Kollegen.


    Oh, der Kollege mit der neuen blauen Uniform und dem neuen kargen Bike schaut vorbei.


    Gleich gehts auf Streife - seht ihr die Räder?

    Ich habe sogar, damit das Blocki Moppet gerade stehen kann, die Lauffläche der Hartplastikräder angeschliffen, damit diese wirklich Plan sind.

    Darauf kam ich erst, als ich mal die hinteren Räder bei beiden getauscht habe zum Versuch.


    Mir gefällt optisch das alte Bike wirklich besser. Es ist zwar wuchtig wie sonst was, aber es macht viel mehr her als das neue Moppet.


    So zwischen sie durch die Straßen um für Recht und Ordnung zu sorgen.

    Das neue Lego-Mopped hat nicht mal eine Rückleuchte oder ein Vorderlicht.


    Auch von oben, topp!


    Bye Bye, beide Moppets samt Fahrer werden temporär eingesackt und zwischengelagert.


    Fazit: Für € 2,50 ist nix verkehrt gemacht, es ist qualitativ wirklich hier untere Stufe, nicht mehr nur unterer Durchschnitt. Wenn ich zu einer Feile greifen muss, weil es nicht so entgratet/gegossen ist, wie es hätte sein müssen, ist das schon blöd.


    Wenn ich aber ehrlich bin, ich werde hier noch die Räder via Bricklink odern, denn die Räder sind untereinander kompatibel, ein gebrauchtes Dänen-Bike kostet auf Bricklink so € 1,- bis € 3,-.


    Braucht ihr aber mal was, um den Freibetrag zu erreichen bei einem Händler, dann nehmt es ruhig mit. Ansonsten, nur das Moppet online bestellen ist eher meh.



    Danke für eure Aufmerksamkeit,


    haut rein und baut fein.

    ...no animals were harmed during the production of this signature.

  • Schönes Review vor allem auch wegen dem Vergleich mit Lego. Bei dem Motorrad vergleich der Lego versionen stimme ich zu, das ältere von Lego finde ich auch deutlich besser wie das ganz neue. Das neue hat ja wie du bereits erwähnt hast nicht mal mehr Transclearteile für den Scheinwerfer und das Rücklicht und Blaulichter lassen sich da vorne auch nicht mehr anbringen. Als Kind hätte mich das jedenfalls gestört. Gerade die ganzen Transclearteile fand ich immer klasse an den Motorrädern. Wirkt echt wie eine billige Sparversion.


    Das mit den Rädern, das die auf der Schachtel mit Gummireifen zu sehen sind und das Modell aber nur Plastikräder hat ist krass. Das ist ja schon bewusste Kundentäuschung. Die Gußgrate könnte ich dagegen bei dem Preis noch verschmerzen.