Mc Farlane Toys 12856 - You shall call me snowball

  • Preis
    21,99$ laut Hersteller
    Setnummer
    12856
    Steineanzahl
    129
    Erscheinungsjahr
    2018
    Minifiguren
    2
    Hersteller
    Mc Farlane Toys

    Mal was schräges von Mc Farlane Toys. Das You shall call me Snowball Set ist eins meiner Lieblingssets von dem Hersteller. Zum einen zählt die Episode in der Serie (Staffel1 episode 2) zu meinen Favoriten und dann sind praktisch alle details 1:1 aus der Episode übernommen wurden. Ob Poster, Wandfarbe, Der mechanische Anzug des Hundes, es stimmt einfach alles.


    Bei den Anleitungen von Mc Farlane hat man das Problem das die Farben der Steine in der Anleitung oft nicht mit den tatsächlichen Steinen übereinstimmen. Ist aber eigentlich kein Problem die richtigen Teile zu finden, wenn man sich die Teile vorher zurechtsortiert. Auf den letzten seiten der Anleitung hat man wie man es auch von anderen Herstellern kennt eine Teileliste. Die Position der zu verbauenden Teile wird hier durch Pfeile angezeigt.


    Die Klemmkraft ist deutlich höher wie man es z.B. von Lego kennt. Die Steine lassen sich aber gut verbauen. Fehlteile hatte ich keine.



    Typisch für Mc Farlanesets sind die vielen Formteile die verwendet werden. Auch hier finde man davon jede Menge.


    Die Figuren sind deutlich größer im Vergleich zu Lego und co.


    Alle Poster sind hier Aufkleber und auch der Nachttisch hat vorne einen drauf. Alles andere ist entweder bemalt oder bedruckt. Ich habe die Poster exakt so angebracht wie sie in der Episode zu sehen sind. Laut Anleitung werden diese etwas anders angebracht. Die Qualität der Aufkleber ist hier hervorragend. Was auch wichtig ist, da Mc Farlane gerne viel davon verwendet. Die Szene die hier dargestellt ist, zeigt den Moment in dem der intelligent gewordene Hund Summer wegen dem verbleib seiner Hoden zur Rede stellt.



    Das Ding das hier neben dem Bett liegt ist ein sogenannter Plumbus, der als Running gag jedem Rick und Morty Set beiliegt. In der Serie wird es als das ultimative nützliche Haushaltstool beworben. Man erfährt aber nie was das eigentlich sein soll und wie es funktioniert.



    Der Hund Snowball mit seinem Exoskelett mal im detail. Das Exoskelett ist teilweise beweglich. Unterarm und Hand lassen sich drehen, Der Unterarm lässt sich am Ellenbogen nach oben und unten bewegen. Die Beine lassen sich an jeweils zwei positionen verstellen.




    Selbst an die Kastrationsnarbe wurde gedacht.


    Da die Sets etwas Speziell sind, sind sie wohl auch nicht all zu gut gelaufen. Das Set hier bekommt man selbst jetzt noch nach geschmissen. Hauptproblem dürften hier denke ich mal die Aufkleber und die vielen Formteile sein. Typisch für viele Mc Farlane Klemmbausteinsets ist, das es sich um Displaysets handelt, die man einmal aufbaut und dann so stehen lässt. Aufkleber werden fast in jedem Set über mehrere Steine geklebt.