WOMA J5749A - Vacation House

  • Preis
    279.75php (ca. 4,60 €)
    Setnummer
    J5749A
    Steineanzahl
    118
    Minifiguren
    2
    Hersteller
    WOMA

    Und noch mal hallo liebe Freunde des gepflegten Aufnoppens


    Eigentlich wollte ich es langsam angehen lassen, aber hier nun schon das dritte Review heute 😁

    Und diesmal habe ich mir Verstärkung geholt, wie ihr gleich sehen werdet. 😊


    Hier wieder ein Set von WOMA (Authorized by Jubilux Toys Company)



    Es handelt sich um ein 2in1 Set, dem Vacation House und dem Summer Palace, wobei mich letzterer nicht gereizt hat zu bauen. Auf der Rückseite ist er abgebildet.



    Der Inhalt besteht aus drei Beuteln und der 2-seitigen gefalteten Anleitung.



    Hier werden die vergangenen Bauschritte nicht ausgegraut, sondern blasser dargestellt.



    Auf Seite 2 ist eine Teileliste, auf die ich später noch mal zu sprechen komme.



    Nach dem Auspacken sind mir mehrere Sonderteile aufgefallen.


    Da wäre ein Mini-Sonnenschirm, oder Regenschirm, welcher sich als Lampenschirm entpuppte 😁



    Dann das Fenster mit "Steg", der gem. Anleitung drin bleibt.



    Dann eine 2x4er Fliese mit halbem "Pin".



    Auf diese wird eine 2x4er Rundplate aufgesteckt, welche für die Windmühle benötigt wird.



    Auch die Blumen und Blumenstengel sind anders als beim Dänen.



    Das Transclear-Teil ist erfreulicherweise separat verpackt, also hoffentlich ohne Kratzer.



    Leider war dem nicht so ☹️

    Es ist leicht milchig und leicht verkratzt.



    Kommen wir zu den Minifig's. Diese wurden in Einzelteilen geliefert und mussten erst mal zusammengebaut werden.



    Die Drucke sind gut und sie lassen sich Aufnoppen.



    Die Rückseiten sind unbedruckt.



    Aber momentan mal. Kurzärmlig?

    Auf der Schachtel und der Anleitung sieht das anders aus.



    Egal. Passt auch irgendwie zu der Bekleidung meiner Verstärkung 😁



    Yessss! Der Pömpelmeister hat nun auch den Weg zu mir gefunden 😂


    Der Bau geht schnell voran und wieder bin ich über die sehr gute Klemmkraft überrascht. Das zieht sich nun schon durch die ganzen letzten Sets aus China und zeigt, wie sehr sie aufholen.



    Das Dach wird separat gebaut und kommt erst danach auf das Mauerwerk. Aber hier zeigt sich ebenfalls, sind die Farben verwaschen, ist die Klemmkraft nicht so toll. ☹️ Sind die Farben kräftig, ist die Klemmkraft fast schon auf Cobi-Niveau.



    Das Dach ist drauf, die Windmühlenflügel dran.



    Doch dann stellt der Pömpelmeister einen Konstruktionsfehler fest. In einer bestimmten Position der Flügel lässt sich die Tür nicht öffnen, oder schlägt den Schädel der Minifig's ein 😱



    Weiter geht's mit dem Auto.



    Jetzt ist es fertig und bei der Menge an Teilen die übrig gebliebenen sind, braucht sogar der Pömpelmeister Verstärkung 😁



    Beim Durchschauen der Anleitung für das B-Modell, wird lediglich der 2x4er Dachstein benötigt. Die zusätzlichen Wedgeplates allerdings nicht. Ein Fehler beim Verpacken?

    Nö. Eher ein Fehler in der Teileliste 😉



    Fazit:

    Die Klemmkraft ist wie bei den Sets von COGO und JAGO. Bei Teilen mit verwaschenen Farben eher auf Sluban-Niveau und bei Teilen mit kräftigen Farben fast schon auf Cobi-Niveau.

    Das Set hat Spass gemacht zu bauen (besonders bei DER Unterstützung) 😁

    Schon erstaunlich, was man hier für ein kleines Taschengeld bekommt.

  • Hey Buttermaker

    Da hast du ja mal ordentlich ein paar Schätzchen ausgegraben😁

    Alles nicht so mein Beuteschema, aber was Preis/Leistung angeht finde ich, echt top.

    Die Farben sind aber mal echt krass, würden mich eher abschrecken😂

  • Danke für dein Review. Die Minifiguren erinnern mich irgendwie an Playmobil.


    Zu den Farben kann ich nur sagen, dass ich solche in Asieb auch bei anderem Spielzeug und Gadgets häufig gesehen habe.