Lego 21044 - Paris, Architecture Skyline

  • Preis
    33,92€
    Setnummer
    21044
    Steineanzahl
    649
    Erscheinungsjahr
    2019

    Bonjour et bienvenue dans la ville de l`amour * , *Hallo und wilkommen in der Stadt der Liebe


    ich habe in letzter Zeit festgestellt, dass mir stark die Zeit fürs Klemmen und auch zum Schreiben von Reviews fehlt.

    :/ Weiss gar nicht wie das kommt.
    Heute aber möchte doch etwas abarbeiten und stelle euch folgendes Set vor.


    Lego Architecture Skyline Nr. 21044 Paris


    Ich bin ja ein grosser Fan dieser Reihe. Zumal Diese mich zum Klemmen gebracht hat (früher ja nur mit dem Sohnemann zusammen).

    Ich muss zugegeben, dass gerade dieses Set mich nicht so angesprochen hat. Kann nicht einmal genau sagen warum eigentlich.

    Aber Dank diesem netten Forums ( *a1* Brad el Bricko ) wurde ich auf eine Rabattaktion hingewiesen und was soll ich sagen, bei diesem Preis wurde doch zugeschlagen.

    Oder besser gesagt der lieben Ehefrau mitgeteilt und von ihr dann geschenkt bekommen.


    Zum Karton braucht man nicht viel sagen. Gewohnt dänisch, sehr gute Quali und schön bedruckt mit diversen Infos.


       


    Auch die BA ganz dänisch. Kompaktes, haltbares Heft mit erstmal ausführlichen Informationen (englisch und französisch) zur Stadt.

    Insgesamt 122 Bauschritte auf 111 Seiten.

    8o Ja sie fahren da eine ganz sichere Schiene, Beispiel: 6 Bauschritte mit 11 Teilen auf 3 Seiten !!!! Da sollte es schon nicht mehr mit rechten Dingen zugehen, wer das nicht mehr checkt. :D


       


    Die Steine sind in 2 grosse Bauabschnitte aufgeteilt. Pro Bauabschnitt 2 Tüten => aber in den jeweils grossen Tüten verbargen sich nochmals 2 kleinere Tütchen.



    Nun aber zum Aufbau. Wie immer wird erstmal die "Grundplatte" zusammengeklemmt.


       



    Da Dies nun erledigt ist, geht nun an die einzelnen Sehenswürdigkeiten. Den Anfang macht das "Grand Palais"

    Innerhalb der Bauanleitung gibt es immer wieder mal kleine Infos zu den Sehenswürdigkeiten/Gebäuden.


       


    Die "Champs - Elysèe", bei den grünen 1x1 Plates sieht man sehr stark die Gusspunkte.


       


    3. das "Tour Montparnasse" - was auch immer das sein soll?? Paris bietet doch wahrlich genug weltbekannte Sehenswürdigkeiten.

    Warum dann so ein verglaster Betonklotz?? Jetzt fällt es mir wieder ein, das war der Grund warum ich anfangs so ablehnend dem Set gegenüber war.

    Aber ok bei Berlin musste es ja auch unbedingt dieser DB-Klotztower sein. Schade eigentlich, wo liegt bei Denen das Problem ein Kirche etc zu bauen.


       



    Als Nächstes erstmal allgemeines Genoppe und dann auch schon gleich der "Arc de Triomphe" und der "Louvre"


       


    Zum Abschluss natürlich der grosse Klassiker - der Eifelturm -

    Hier muss ich ganz ehrlich sagen: egal wie man über den Dänen denkt, er liefert qualitätstechnisch schon auf hohem Niveau.

    Die Bautechnik des Eifelturms hat mich sehr begeistert. Ob diese so auch geklappt hätte bei z.B.:

    Wange => ja aber mit etwas mehr Feingefühl

    Xingbao => vielleicht aber schon mit mehr Schwierigkeiten

    Bela => bestimmt nicht

    Dies spiegelt aber nur meine persönliche Meinung wieder !!


       


     


    Fazit: Jetzt wo ich es habe, möchte ich es auch nicht mehr vermissen. Ok durch die Größe sind die Details natürlich etwas eingeschränkt.

    Bin aber der Meinung, dass bei dieser Reihe schon sehr viel rausgeholt wird in Bezug auf die Größe.


    Keine Fehlteile, Klemmkraft oberstes Level und ganz wichtig auch keine Sticker. Die kleinen schwarzen Striche bei den Häusern ( das war beim San Fransisco Set auch schon so) sind genauso bedruckt wie auch die gebogenen Clearteile am Eifelturm.


    die restlichen Steine =>


    Mein einzigstes Problem zum Schluss => ich habe keinen Platz mehr. Mit Diesem sind es nun mittlerweile 10 Skyline Sets und mit Tokio und Dubai warten schon NR. 11 + 12 !!

    Theroretisch wäre da auch noch die Chinesische Mauer, welche mir auch noch fehlt. (da bin ich aber der Meinung, Die wirkt erst 3-4 facher Länge)


    Danke für eure Aufmerksamkeit und einen schönen Wochenstart noch.

    Martin

    Möge die Klemmkraft der Noppen mit euch sein