Wange 5211 - Taj Mahal of Agra

  • Da kann ich mich nur anschließen. Ein super Set.

    Hätte nur 2 kleine Kritikpunkte: 1. hatte ich ein Fehlteil

    2. die Abstützung der Grundplatten (auf welchen das große,mittlere Gebäude steht) hätte bautechnisch besser gelöst werden können.

    Glück ist wie Pupsen - wenn man es erzwingt, wird es Scheiße

  • Heute auch geklemmt. Gefällt mir wesentlich besser als die Mini-Modulars von Wange.


    Verpackung, Inhalt & Anleitung:



    Der Bau:

    Die Basis ist schon ziemlich groß für mich (ich baue sonst Mini-Modulars) und es gibt etliche Plates.



    Da das Hauptgebäude großteils auf den 2 Plates in der Mitte steht, ist zumindest am Anfang das Klmmen etwas ungewohnt, da sich die Platten immer wieder ganz schön biegen ^^



    Der mühsamste Teil ist das klemmen von 112 transclear 1ern die man eigentlich kaum sieht...

    Da taten etwas die Fingerlein weh :(


    Schon soviel gebaut, aber immer noch eine Menge an Teilen?!


    Einige Teile sind gedruckt und absolut ok von der Qualität.


    Damit ist es auch schon geschafft:


    Und immer noch ein Haufen Teile über:

    Hattet ihr auch soviel über???


    Fazit:

    Schönes Modular mit einer ordentlichen Steineanzahl 1500+.

    War bis auf einige (112)Transclearteile gut zu klemmen. Die blauen Transclear lassen sich finde ich leichter klemmen.


    Schönes Set für das ich jetzt nur noch den richtigen Platz finden muss :)

  • Dieses Thema enthält 2 weitere Beiträge, die nur für registrierte Benutzer sichtbar sind, bitte registrieren Sie sich oder melden Sie sich an um diese lesen zu können.