MOC Probleme bei Bluebrixx und anderen Händlern...

  • Hallöchen liebe Noppensteinwelt Fans,


    Erst vor kurzem hatte Bluebrixx einen riesigen Shitstorm weil sie einen kleinen Händler angeschrieben haben und ihm untersagten, Xingbao Produkte zu verkaufen.


    Aber jetzt scheint es neue Probleme zu geben in Flörsheim. Der Lego-Blog Zusammengebaut nahm mit Peteris von Keep On Bricking Kontakt auf, der einige Modelle entworfen hat.


    Der Designer sei auf Bluebrixx zugegangen und bekam sogar eine Antwort:


    Zitat

    Man hat mir vorgeschlagen, DeCool selbst zu kontaktieren und mit ihnen über dieses Thema zu sprechen. Sie haben nicht erwähnt, dass sie ihre Produkte vom Verkauf auf ihrer Website zurückziehen wollen.

    Den Anstoß gab dieses Decool Set was ungefragt durch Decool von Lego kopiert wurde:



    Auch der Lego-Blog selbst sprach Bluebrixx darauf an und bekam eine typische Antwort.

    Zitat

    Aber du hast weiter recht, wir müssen besser aufpassen!

    Ein Blick auf die Webseite von Bluebrixx verrät jedoch, dass alle DeCool-Produkte noch gelistet sind, ohne auf das MOC und / oder seinen Designer zu verweisen.


  • Frag mich, wie lang sich der HdS das noch anschaut.


    Das Problem ist, Bluebrixx hat mittlerweile ein gewaltiges Imageproblem, wo man gar nicht mehr weiß, wo man anfangen und wo aufhören soll.

    Ich hab so vieles gern was eckig ist...

    - Lego (am liebsten nur bis 1995/1996)

    - Klemmbausteine (aller Art, am liebsten Sets im Retrobrick-Style)

    - alte PC (bis 2001)

  • Dieses Thema enthält 162 weitere Beiträge, die nur für registrierte Benutzer sichtbar sind, bitte registrieren Sie sich oder melden Sie sich an um diese lesen zu können.