Lego 30365 - Raumfahrtsatellit

  • Preis
    Beigabe zu 21321 (sonst € 2,- bis € 5,-)
    Setnummer
    30365
    Steineanzahl
    28
    Erscheinungsjahr
    2019
    Minifiguren
    1

    Servus und guten Morgen zusammen,


    gestern habe ich mich mit Maikl in Nürnberg getroffen und er hat sich die ISS geholt (LEGO 21321). Ich selbst bin derzeit im "Steinefasten", da ich ein wenig Geld sparen möchte für meinen nächsten Modbrix -Haul in Bellheim.

    Unser Maikl war aber so nett und hat mir eins der Polybag geschenkt, dank dir nochmals ganz sakrisch Maikl !! Das Polybag gabs als Zusatzgeschenk zum Set 21321, der großen ISS, so hab ich das aufgefasst.

    Und ja, da stand eine riesige Schlange bis zu über 30m vorm Eingang vom Legoshop. Mit Security und so.


    Zurück zum Set, das kleine Polybag ist so ziemlich überall im Netz zu beziehen für eine kleine Mark, Bricklink ist hier sogar mal teurer als die anderen Angebote (Stand 01.02.2020).


    Genug getextet, jetzt gehts los!


    In meinem Augen hat heute das Polybag ein nettes Potential erinnert zu werden, allerdings vermisse ich doch durchaus, dass in der Preisklasse auch früher der Däne (goldene Zeiten 1985-1995) in kleinen Kartons verkauft hat.

    Klar, so ein Polybag ist vom Transport und von der Verpackung her im Grunde gescheiter, da man bedeutend weniger Platz braucht und auch ein Kunststoffsäckchen günstiger ist als ein gefalteter und verklebter Karton.

    Ich vermisse dennoch die kleinen Kartons von früher.


    Hinten, die üblichen Warnhinweise.


    Nein, ich find das Set echt ok, aber da denk ich mir doch oft - warum muss man das hinschreiben, dass das "angelehnt an die NASA-Weltraumspaziergänge" ist?


    A - ich sehe nirgends ein NASA-Logo

    B - es könnte ein Weltraumfahrer eines x-beliebigen Landes oder Organisation sein

    C - kann man da nicht die Phantasie walten lassen und muss das wirklich vorkauen?


    Na gut, vielleicht kann damit das eine oder andere Elternteil anregen, sich dafür zu interessieren oder eventuell das ältere Kind, was das Polybag bekommen hat.


    Nein, bei der Menge nehme ich weder Schüsserl noch Shantou-Sortierung vor. Hier gilt wieder das "Wühlprinzip", was aber bei 28 Teilen recht übersichtlich ist.

    Traditioneller Bau von dänischen Sets bei < 50 Teilen. Mag ich auch, so ists nicht, auch mal wieder erfreulich.


    Faltblatt!


    Herrlich, die Anleitung fühlt sich echt nach den Anfang-Mitte der 90er an, keine großartige Reizüberflutung, kein richtiges Vorkauen aller Sachen, einfach grundlegend und einfach.

    Ach, alte Tante Lego, warum kannst du nicht so weitermachen - du kannst es doch. Warum nicht auch bei großen Sets?


    Manschgerl!! Ne, alles tippitoppi, pfenningguad, wie man in Altbayern so sagt.


    Blauer Pin... X/ Seuche! Hab noch ein paar alte in light gray rumliegen daheim, tausch da wohl aus.

    Aber sonst alles passend.


    Also, vom Druck her auf den Figuren gibt Lego nach wie vor den Ton an, aber man merkt schon - die Chinesen sind Lego wirklich auf den Fersen, wenn ich hier so an Qman denke als Beispiel.


    Passt. Nix verwischt, etc.


    Also, ich habe ja - wie so viele von euch auch - sehr viele von diesen Gabelschlüssel mit... Brechstangenfunktion?

    Allerdings noch keine in flat silver. Einmal ist immer mal das erste Mal!


    Sodala - Unboxing, Anleitung und Figur habe ich euch vorgestellt. Weiter gehts.


    Ein Print, wäre aber Wahnsinn, wenn Lego hier Aufkleber mitgeliefert hätte für 1x1 Fliesen.


    Fertig. Und mein Kind hat es sich gleich gekrallt. Da es mit mir des öfteren Dokus und Videos über das Weltall anschaut, ist es gleich mit dem Satellit durch die Wohnung gedüst und hat so... Piepsgeräusche gemacht.


    Also solche Geräusche wie die Funkübertragung von Sputnik 1.


    Vergiss es, mir gehörts nimmer. Maikl Danke, das Kind freut sich wie ein Schnitzel.


    Der letzte Rest vom Schützenfest. Aufs blaue Pin hätte ich verzichten können, aber die gedruckte Fliese in 1x1 kann ich sehr gut gebrauchen!


    Fazit: Es hat mich doch sehr gefreut, das kleine Set. Es war insgesamt echt wie ein Ausflug in die 90er Jahre. Wenn ihr es wo für € 1,- bis € 2,- bekommen könnt, die Minifigur allein hat schon den wert, bzw. ist es einfach wert. Und es hat doch einen sehr hohen Spielwert, mein Kind gibts nicht mehr her und wenns Spaß und Freude damit hat, umso besser.


    Danke für eure Aufmerksamkeit für eure Aufmerksamkeit,


    haut rein und baut fein!







    ...no animals were harmed during the production of this signature.

    Lesestoff gefällig? Schau bei uns rein: just.bricks

  • Schönes Review. Immer wieder erstaunlich, was für ein Review man auch aus kleinen Sets machen kann


    Diese Bauweise gefällt mir auch sehr gut. Erinnert mich auch an die Space Classic Zeit. Viel Spaß an dein Kind beim spielen. Immer wieder lustig wenn einem die Kinder das Spielzeug wegnehmen.