Cobi 6022 - Wachturm

  • Preis
    9,99 €
    Setnummer
    6022
    Steineanzahl
    140
    Minifiguren
    1

    Heute möchte ich meine Serie der Piratensets von Cobi mit einem weiteren Set fortsetzen. Diesmal geht es um das Set 6022 mit der Bezeichnung "Der Wachturm". Es besteht aus insgesamt 140 Teilen und einer Minifigur sowie einem kleinen Totenkopf. Wenn die Piraten schon eine eigene Piratenbucht haben, benötigen sie natürlich auch einen Wachturm, um ihre Schätze gegen Feinde zu verteidigen bzw. die Feinde auch mal einzusperren.


      


      


    Das Highlight in diesem Set sind aber zwei durchsichtige Steine die sogar im Dunkeln leuchten sollen. Ob dies nun wirklich der Fall ist, werde ich im Laufe dieses Reviews noch näher erläutern.


    Vorne auf der Verpackung ist schon mal alles wichtige dieses Piratensets zu sehen. Ein Wachturm mit einer Kanone, einem Piraten und einem Totenkopf. Sehr gut gelöst finde ich dabei die Rückseite, denn hier findet man wie bei anderen Sets nicht das gleiche Bild noch einmal, sondern den Wachturm von hinten. So kann man sich sofort ein Bild machen, wie der Wachturm wohl von allen Seiten so aussieht. Ehrlich gesagt, würde ich den Piraten im Mondschein nicht begegnen wollen, denn er sieht schon sehr gefährlich aus mit seiner Keule.
    Ebenfalls auf der Vorderseite der Verpackung sieht man schon die Maße von 15 cm breit und 23 cm hoch.


      

    Wenn man die Verpackung öffnet findet man zunächst 7 Tütchen vor. Die Bauplatten, ein Felsen sowie zwei Palmenäste liegen lose in der Verpackung. Nummeriert sind die Tütchen übrigens nicht, so dass man die einzelnen Teile vor dem Bau vorsortieren sollte.
    Einige der Bausteine machen einen arg benutzten Eindruck, in dem die Ecken abgeplatzt sind, aber dies ist hier Absicht, um den Eindruck einer sehr alten Bausubstanz zu haben. Und ich muss schon sagen, dass dies am Ende richtig gut aussieht.

      


      


      


      


      


      


      


    Nachdem ich mit dem Bau fertig war, wollte ich natürlich auch wissen, ob die Steine auch im Dunkeln leuchten. Aber diese leuchten im Dunkeln wirklich sehr schwach. Man kann sie im Dunkel wirklich nur im Ansatz erkennen, wenn man weiß, dass sich diese hier auch befinden. Aber eine gute Idee ist es allemal. Wenn man die Leuchtsteine aber kurz Licht aussetzt, ist die Leuchtkraft im Dunkeln schon deutlich stärker. Ein klarer Pluspunkt für dieses Set finde ich.



    Die Kanone lässt sich im Übrigen nach allen Seiten drehen, so dass dieses Verliess sich auch gut gegen Angreifer gut wehren kann, auch wenn man mit der Kanone selbst nicht schießen kann. Die Türen auf der Rückseite lassen sich gut öffnen, aber wenn es wirklich ein Verliess sein soll, hätte man ruhig auch noch zwei Seitentüren spendieren können. Interessant finde ich übrigens auch den kleinen angenagten Fisch, der zeigen soll, dass hier schon einige eingesperrt wurden.
    Welchen Sinn aber das Steuerrad an der Wand haben soll, habe ich bis heute leider nicht herausgefunden.


      



    Kommen wir nun zu meinem Fazit: Dieses Set ergänzt meine bisherigen Piratensets mit der Piratenbucht und der Schädelinsel schon ungemein. Was mir jetzt noch fehlt, ist ein Piratenschiff, das ich wohl demnächst mi t meinem Sohn zusammen aufbauen werde. Der Wachturm lässt sich wirklich sehr leicht aufbauen und hat bei den Teilen einige schöne Hingucker. Die Leuchtsteine finde ich schon richtig gut und auch die besonderen Steine mit den abgeplatzten Ecken sorgen dafür, dass der Wachturm wirklich echt aussieht. Und zu guter Letzt befindet sich auch noch ein Pirat, der zum Fürchten aussieht.
    Alles in allem also mal wieder ein tolles Piratenset von Cobi. Leider dürfte es eine auslaufende Serie sein, denn neue Piratensets sind wohl nicht in Planung.


    Nach gut einer Stunde ist der Wachturm fertig gebaut und die Anleitung ist sehr gut verständlich, so dass auch bei 5-jähriger damit locker zurecht kommt. Wie bei Cobi üblich ist der aktuelle Bauschritt in der Anleitung farbig markiert und die vorangegangenen Bauschritt nur grau hinterlegt. So weiß man bei jedem Bauschritt immer sofort, wo man sich gerade befindet.


  • Danke fürs Review, das Set erinnert mich total an Klassiker von 1993 wie...


    6258 und...


    6266 und 6267.


    Hoffentlich lässt Cobi die Piraten nicht auslaufen.

    ...no animals were harmed during the production of this signature.

  • Dieses Thema enthält einen weiteren Beitrag, der nur für registrierte Benutzer sichtbar ist, bitte registrieren Sie sich oder melden Sie sich an um diesen lesen zu können.