Bluebrixx hat Exclusivrechte an den Onlinevertrieb der Marke XingBao in der EU

  • Wir haben eine Email erhalten vom Klaus Kiunke (Bluebrixx), dass er die Exclusivrechte an der Marke Xingbao für das komplette Europa hat für den Onlinevertrieb. Wir wurden aufgefordert, dass wir unverzüglich unseren Onlineverkauf der Marke Xingbao beenden sollen.


    Wir sind der Aufforderung nachgegangen und haben vorsorglich alle Sets von Xingbao aus unserem Onlineshop rausgenommen.


    Im Endeffekt bedeutet dies, dass kein Händler mehr in naher Zukunft Xingbao Sets in China einkaufen darf und somit in Europa keine Sets verkaufen kann.


    Zur Zeit ist in China das sogenannte Chinesisches Neujahrsfest, somit erreichen wir keine verantwortlichen Personen beim Hersteller.


    Wir haben öfters beim Großhändler und beim Hersteller unsere Waren bezogen. Wir wurden nicht darüber berichtet, dass die Firma BB-Services GmbH ein Exclusivrecht besitzt. Selbst unser Großhändler wusste nicht darüber bescheid, dass das Exclusivrecht schon seit 28.11.2019 besteht, bzw. überhaupt existiert.


    Wir werden am Sonntag, den 2.2.20 auf der Spielwarenmesse in Nürnberg sein. Dort werden wir Xingbao auf den Fall ansprechen.

    Über weitere Entwicklungen werden wir euch auf den Laufenden halten.

  • Dieses Thema enthält 342 weitere Beiträge, die nur für registrierte Benutzer sichtbar sind, bitte registrieren Sie sich oder melden Sie sich an um diese lesen zu können.