XingBao XB-03001 - Dream Car Citizen Akira

  • Preis
    45
    Setnummer
    XB-03001
    Steineanzahl
    1143

    Bloss NICHT kaufen!!!!!!!!

    XingBao XB-03001 - Citizen Akira

    Ich hab vor ungefähr 30 Jahren das erste mal Akira auf VHS gesehen (für das Jungvolk: VHS)... War damals in einem Alter in dem diese distopische Zukunftsvision einen heranwachsenden jungen Mann def. beeindruckt hat...

    Nunja, ich habe den roten Flitzer von Akira schon vor längerem gesehen und hatte ihn mir zusammen mit dem Alien Xenomorphen bei BlueBrixx für (damas) 44 EUR bestellt. aktueller Preis ist 28 EUR.


    Bautechniken


    In einem Wort: Grausig!

    Es fängt mit den Rädern an. Die großen Parabolspiegel werden in die Gummis (zwei übereinander!!!) gequetscht um diesen Form und etwas Stabilität zu geben. Die Räder des fertigen Models sind nur über 2x4 Noppen mit der Karosserie verbunden. Sie haben weder Tragkraft, noch können sie sich drehen!

    Die Teile der Karosserie hängen an ein bis zwei Noppen, die beiden baubaren Lenkräder werden über eine 2x2 Kachel und darunter liegenden 2x1 Fliese und 2x1 Plate-Modified mit Hinges eingequetscht (zugegebenermaßen einigermaßen Stabil).

    Die Winkel an dem Motorrad wurden durch mehrere Hinges und erzeugt. Nur leider passt die Klemmkraft der XingBao Steine nicht mit dem Gewicht der Verkleidung überein... Zudem wurden viele 1x1 modified Lamps genutzt um 90° Bauumkehrungen zu machen, was auch nicht zu mehr Stabilität führt...

    Die Designer Amador und Ramón (meine "Lieblinge") sind für das Set verantwortlich.

    Optisch kommt es an das Vorbild ran. Aber praktisch kann ich nur strengstens von diesem Set abraten!

    Das Frust - Lust Verhältnis hält sich hier deutlich bei 80:20.

    Mein Fazit:

    XingBao ist für mich erstmal gestorben! Die Klemmkraft ist enttäuschend. Der Frust beim Bauen ist wesentlich größer als die Freude.

    Ich würde das Set wegen der mangelnden Klemmkraft noch nicht mal als Teilespender verwenden...

    Das einzige was mir hier einfällt, wäre das ganze mittels Aceton zusammen zu kleben... oder alles in einen Sack tun und kräftig drauf hauen...

  • Schade, dass die Klemmkraft nicht passt. Bei vielen anderen Xingbao Sets, haben die Bautechniken vereinzelte Mängel an der Klemmkraft wegdrücken können. Schade dass das hier nicht der Fall ist.

  • Danke, ich war auch kurz davor, es zu kaufen.

    Der Soundtrack von Akira ist ausgezeichnet, ich habe damals den Film auf japanisch mit chinesischen Untertiteln auf zwei VCD bekommen, war so 1997 herum.


    Der Soundtrack von Genioh Yamashirogumi (芸能山城組, Romaji nach Hepburn: Geinō Yamashirogumi) war auch mit Abstand einer der ersten mp3-Dateien, die ich damals via Napster gesaugt habe. Mit einem 56k-Modem...


    Wie gesagt Crypton nochmals dank dir für den Warnhinweis!!

    ...no animals were harmed during the production of this signature.

  • Dieses Thema enthält 6 weitere Beiträge, die nur für registrierte Benutzer sichtbar sind, bitte registrieren Sie sich oder melden Sie sich an um diese lesen zu können.