Cobi 2397 - BMW R75 (DAK)

  • Preis
    ca. 8 €
    Setnummer
    2397
    Steineanzahl
    50
    Erscheinungsjahr
    2020
    Minifiguren
    1

    Hallo Leute,


    in meinem ersten Review für 2020 möchte ich euch das erste erhältliche Set aus der DAK*-Reihe von Cobi vorstellen:

    *(DAK = Deutsche Afrikakorps)

    Cobi 2397 - BMW R75 (DAK)

    In den nächsten Monaten werden noch weitere Fahrzeuge bzw. Sets aus dieser Reihe erscheinen. Hier ein kurzer Überblick über alle Sets, welche bis April 2020 veröffentlicht werden:


    - COBI 2397 DAK BMW R75 mit Beiwagen

    - COBI 2034 Deutsches Afrika-Korps (3 Soldaten)

    - COBI 2526 DAK Sd.Kfz.250/3

    - COBI 2529 DAK Sturmgeschütz III Ausf. D

    - COBI 2527 DAK Sd.Kfz.121 Panzer II Ausf.F

    - COBI 2528 DAK 15cm sIG auf Pz.Kpfw.II

    - COBI 2525 DAK Rommels Mammut

    (ohne Gewähr auf Vollständigkeit)


    Da kommt also eine Menge an Sets auf uns zu :) In diesem kurzen Review möchte ich euch das BMW R75 vorstellen. Das Set besteht aus 50 Teilen und ist neben dem Soldaten-Set das kleinste Set aus der Reihe.


    Wie gewohnt werfen wir zunächst einen Blick auf die...


    1. Verpackung:

    Die Front zeigt uns das Motorrad in wilder Fahrt durch die nordafrikanische Wüste, wobei der Fahrer dabei einen ganz lässigen Eindruck macht und die Maschine scheinbar auch einhändig gut kontrollieren kann. Auf der Rückseite des Kartons wird das Set detailliert vorgestellt. Neben der üblichen Darstellung des Sets darf auch ein Originalabbild des BMW R75 nicht fehlen. Auch gibt es den Hinweis, dass dem Set eine Karte für das Tabletop Spiel beiliegt. Die interessanteste Neuerung hält aber der Soldat in seiner rechten Hand fest und zwar die Schutzbrille. Diese ist diesmal ein eigenes Teil und kein direkter Print auf dem Kopf der Figur. Außerdem erkennt man den Kinnriemen, welcher aber aufgedruckt ist.


    Der Vollständigkeit halber noch die Ansichten der linken und rechten Kartonseiten. Auf der einen Kartonseite gibt es den schönen Hinweis, dass keine Sticker enthalten sind (Pad printed - No stickers). Super das Cobi diesen Weg einschlägt und den Stickern nach und nach die kalte Schulter zeigen möchte. Dafür gibt es von mir schon einmal 10 Punkte *d1*

    Übrigens hat der Karton das Öffnen auch nicht ganz unbeschadet überstanden. Dafür waren die Seitenlaschen zu dünn und der verwendete Kleber zu stark. Aber es sieht nicht so schlimm aus wie bei Brad el Bricko's BF109 ^^


    Hält man die geöffnete Kartonseite nach unten, so zeigt sich recht schnell der...

    2. Inhalt:

    Die 50 Steine verteilen sich auf insgesamt 3 Plastiktütchen. Das ist für Cobiverhältnisse schon recht wenig ;) Das Motorradformteil liegt lose in der Packung. Die klammergebundene Anleitung war diesmal nicht geknickt oder gewellt und macht einen guten Eindruck. Nach nur 18 Bauschritten ist das Motorrad fertiggestellt.


    Aber habe ich nicht auf der Rückseite des Kartons einen Hinweis auf die Tabletop Karte gesehen?

    Da ist die Karte ja. Aber Moment, was ist das? Sie ist als letzte Seite Teil der Anleitung und nicht als separate Karte aus stabileren Papier/Karton dabei. Das ist aus zwei Gründen schade:

    1. Ich möchte ungern meine Anleitung zerschneiden und

    2. Kann man die Karte dann nicht so schön mit dem Modell präsentieren, wie es Noere in seinem Review zum Jagdtiger zeigt.


    Ansonsten präsentiert sich die Anleitung so, wie man es mittlerweile von Cobi gewohnt ist.

    Wie man auf dem zweiten Bild erkennen kann, ist das Motorradformteil eigentlich zweiteilig und muss für die Installation der Räder getrennt werden. Zum Glück sind die Hälften nur locker zusammengedrückt. Wer schon einmal versucht hat zwei festsitzende Cobisteine zu trennen, der weiß wie schwer das sein kann ^^


    Wie schwer ist denn eigentlich der...

    3. Aufbau:

    3.1 BMW R75

    Der Aufbau des Motorrads ist sehr einfach und ging so schnell von der Hand, dass ich es echt versäumt habe davon Bilder zu machen :S Deswegen hier ein paar Bilder des fertigen Motorrads. Zu beachten ist das gedruckte Signet auf dem Beiwagen. Darüber ist das Motorrad dem DAK zuordenbar. Das ist auch der einzige bedruckte Stein im Set.


    3.2 Minifigur

    Wie schon eingangs erwähnt ist die Minifigur bei diesem Set das kleine Highlight.


    Die Verarbeitung ist auf einem hohen Niveau und auch die Drucke sind qualitativ sehr gut. Der Kinnriemen wirkt von vorne betrachtet etwas wuchtig, in der Seitenansicht sieht der Riemen definitiv besser aus.


    Die Schutzbrille ist aus einem weichen, flexiblen Kunststoff gefertigt und kann der Minifigur über den Kopf gezogen werden. Die Brille sitzt auch schön fest auf der Nase, da braucht man keine zusätzlichen Ohren, damit die Brille hält ;) Wie so häufig bei Cobi sieht es real deutlich besser als auf den Bildern aus.


    Vitrinenmodell oder Spielzeug? Was ist mit der...

    4. Spielbarkeit:

    Das Set macht sich bestimmt gut in jedem Diorama, kann aber bestimmt auch den ein oder anderen als Playset überzeugen. Hier hätte ich mir ein lenkbares Vorderrad gewünscht. Das Motorrad rollt zwar recht leicht und geschwind vorwärts, aber nicht alle Kurven sind gerade...


    Bevor wir zur Zusammenfassung und Fazit kommen noch ein paar Bilder vom Set.



    5. Zusammenfassung und Fazit:

    Mit dem Set Cobi 2397 - BMW R75 (DAK) bekommt man ein recht gelungenes Set für einen kleinen und fairen Preis. Die Qualität der Steine ist sehr gut. Nur an den Spritzgussnasen könnte sich der ein oder andere stören. Der Aufbau geht schnell und ist für den geübten Klemmbausteinbauer nicht mehr als eine kleine Aufwärmübung. Jetzt dürfen so langsam auch die weiteren Sets aus der Serie erscheinen :)



    Pro:

    + keine Sticker

    + gute Qualität zu einem fairen Preis

    + Anleitung


    Contra:

    - keine 2. Minifigur

    - wenig extra Zubehör für die Minifigur


    So und damit sind wir endlich am Ende angelangt. Danke fürs Lesen und weiterhin viel Spaß beim Bauen und Klemmen ;)

    Hier entsteht in Kürze eine Signatur... :!:

  • Haha, hoffentlich bekommt Cobi kein Stress mit Afri-Cola wegen der Palme.


    Gut geschrieben, in schwarz wär das bei mir gern gesehen, da doch in zivil alte BMW immer früher schwarz waren.


    Auch ein Vorteil, für sowjetische Krad-Einheiten kannst das Set auch nutzen, dann ists halt eine Ural.


    Danke, gerne mehr davon!

    ...no animals were harmed during the production of this signature.

    Lesestoff gefällig? Schau bei uns rein: just.bricks

  • Die DAK Sets werden echt grossartig. Freu ich mich schon drauf.

    Das mit der Brille find ich gut, haben sie gut hinbekommen. Aber sag mal, hat die Minifigur jetzt auch nen Sixpack?

    Mit der Tabletop Karte so als Seite der Anleitung find ich auch nicht so klasse. Hoffe das machen die jetzt nicht immer so.

    Ansonsten klasse Review.

  • Du hast recht. Habe mir die Figur eben nochmal genauer angesehen und mit weiteren Figuren verglichen. Der Oberkörper ist nun detaillierter ausgearbeitet. Der Brustkorb zeichnet sich deutlicher ab und dadurch wirkt die Figur muskulöser. Da muss ich demnächst bei weiteren Sets mal genauer hinsehen.

    Hier entsteht in Kürze eine Signatur... :!:

  • Danke für das Review.

    Was mich jetzt aber echt wundert, ist der gebaute Seitenwagen. Cobi verwendet sonst ja recht häufig Formteile und Seitenwagen gibt es ja sogar (aus China) bestehend aus Formteilen

    Nicht das ich es nicht gut finde, wie Cobi den Seitenwagen baut, aber es wundert mich einfach 😁

  • Die Beiwagen aus Formteilen sehen auch nicht schlecht aus, aber vlt wollte Cobi, dass man jedenfalls ein paar mehr Steinchen zusammensetzen darf. Der Beiwagen ist auch recht stabil.

    Beim Set 2149, dem quasi Vorgänger, besteht der Beiwagen auch aus einzelnen Steinen.

    Gefällt mir so besser. Cobi hat schon so genug Formteile im Programm ^^

    Hier entsteht in Kürze eine Signatur... :!: