Lego 75884 - Speed Champions 1968 Ford Mustang Fastback

  • Preis
    € 14,99 bis € 23,50
    Setnummer
    75884
    Steineanzahl
    178
    Erscheinungsjahr
    2018
    Minifiguren
    1

    Servus Gemeinde,


    mal wieder ganz was überraschendes, Dänenkost in Neu.

    Ich hab mich hinreißen lassen, bei dem Spielwarenladen meiner Wahl mir ein nagelneues Dänenset zu gönnen.



      



    Der Karton an sich ist typisch für Lego, die Bilder sprechen für sich.



    3 Tüten, ein Chassis und ein verdammter Stickerbogen.



    Die Anleitung, auch nix besonderes oder außergewöhnliches.



    Klammergebunden - immerhin.



    Für 178 Teile ein fetter Wälzer.

    Effektiv sind 48 Seiten für den Bau vorgesehen, die restlichen 10 Seiten sind Werbung, Serviervorschläge und die Teileliste. So eine "Reizüberflutung" ist man von Chinesen nicht gewöhnt.

    Und ich mag auch keine Reizüberflutung.



    Hehe, eine traditionelle Figur. Der Druck ist topp, auch das Finish ist ausgezeichnet.

    Allerdings würde ich mir Gedanken machen, wenn der Fahrer einen Gabelschlüssel dabei hat - man soll ja nie Autos mit F fahren, wie Ford oder so.


       


    Auch von hinten bedruckt und kein Mistiges. Wendegesicht!! Hurra!


    Unboxing, Anleitung und Minifigur sind wir durch, es geht auf den Bau über:



    Das erste (und letzte) bedruckte Teil. Das Mustang-Logo.



    Bauschritt 39 - es ist unaufgeregt, es baut sich tröpfenweise, eher regt mich die langweilige Anleitung auf.

    Und die blöden Sticker!!



    Aloha Transblack! Trotz dänischer Marktführung ist das hier ungefähr so wie mein letztens reviewte Set von Wange. Leichte Kratzer, nix übles, aber vom Marktführer erwarte ich schon, dass es besser ist als wie von der kleinen Konkurrenz.



    Der letzte Rest von Schützefest, das blieb alles übrig.



    Alle Sticker aufgebracht. Wer sowas mag, der frisst auch kleine Kinder.


       


       



    Fertig. Fin.


    Fazit: Die Steine haben ein feines Finish, da fehlt sich gar nix. Aber, wo es fehlt bei dem Set: Bedruckte Teile, auch die wenigen Teile in den Bauschritten. Grauenhaft.

    Ich kauf so schnell keine Dänenkost, sorry aber ich bleib bei meinen Chinesen oder Ostasiaten.

    ...no animals were harmed during the production of this signature.

    Lesestoff gefällig? Schau bei uns rein: just.bricks

  • Danke takeshi für das Review.

    Wenn ich das mit meinem Audi S1 vergleiche, dann schneiden die Dänen gar nicht so viel besser ab. Die Transblack Teile könnte man 1:1 tauschen (wg. der Kratzer) und die Stickerflut ist auch kaum anders. Okay, beim Audi waren es stolze 24(!) Stück 😝

    Das man aber so eine dicke Anleitung beilegen muss, finde ich schon krass. Das Faltblatt von Sembo reichte ja auch zum Bauen. Den Preisunterschied finde ich gar nicht mal so schlimm, denn immerhin gibt es ein bedrucktes Teil 😉😂

  • Ein schönes Review :)

    Eigentlich haben mir die Autos aus der Reihe immer gut gefallen. Aber diese Stickerflut finde ich einfach grauenhaft. Deswegen wird meine Sammlung auch nicht weiter wachsen und ich verbleibe bei exakt einem Wagen aus der Reihe ^^ Und zwar dem Bugatti ;)

    Für Autoliebhaber sind die kleinen Legoflitzer aber immer ein willkommenes Geschenk :) Und sehr viele Menschen empfinden die ganzen Sticker gar nicht mal als lästig.

    Hier entsteht in Kürze eine Signatur... :!:

  • Dieses Thema enthält 11 weitere Beiträge, die nur für registrierte Benutzer sichtbar sind, bitte registrieren Sie sich oder melden Sie sich an um diese lesen zu können.