Wange 31053 - City Inn (kleine Villenreihe), Gebäude C

  • Preis
    € 19,-
    Setnummer
    31053
    Steineanzahl
    480
    Erscheinungsjahr
    2013

    Servus Gemeinde!


    Nach zwei großen Modulars tut es einfach auch mal ganz gut, mal was kleineres wieder zu bauen. Heute habe ich mal das erste Set vom Modbrix-Haul (30.11.2019, war beim Black Saturday dort beim Lagerverkauf) geschnappt und bin höchst gespannt.


    Wange ist ja mittlerweile doch durchaus bekannt, ich selbst habe schon von Wange das Kaffeehaus aufgebaut und freue mich richtig drauf, was mir Wange heute hier mit 480 Teile anbieten wird.

    Das Gebäude baue ich auf nach Anleitung, werde es aber später mal MOC'en. Das war auch der ursprüngliche und auch noch weiterhin tragende Gedanke zu dem Gebäude.


    Es entstammt der City Inn-Reihe von Wange, dazu gehören noch weitere drei Häuser (insgesamt 4 Sets).


    Lt. Brick4.com heißt die Reihe hier übersetzt "Kleine Villenreihe" und dieses Set hier ist mit dem Buchstaben "C" angegeben der kleinen Villenreihe.


    Im übrigen, bei mir waren beim Kauf die Figuren dabei


    Unboxing!


    Jaha, dank Einkauf in Deutschland bei Modbrix mal wieder China-Ware mit Karton auf dem Esstisch.


    Hier die alle vier kleine Villen auf einen Schlag


    Bisschen China-Warnung, aber Übersetzer sei dank:


    品名:积木型号:31053

    执行标准:GB6675.1-2014 GB6675.2-2014

    材质:ABS

    适龄:6 岁及以上合格证

    GB6675. 3-2014 GB6675.4-2014

    保养方法:注意防水,防尘,用软湿布擦拭

    生产厂:汕头市万格文教科技实业有限公司

    地址:广东省汕头市澄海区澄华街道下窖工业区客内片该包装

    含有重要信息,请予以保留!


    heißt auf Deutsch:


    Produktname: Building Block Modell: 31053

    Executive Standard: GB6675.1-2014 GB6675.2-2014

    Material: ABS

    Alter: ab 6 Jahren

    GB6675. 3-2014 GB6675.4-2014

    Pflegemethode: Achten Sie auf wasserdicht, staubdicht, wischen Sie mit einem weichen, feuchten Tuch

    Fabrik: Shantou Wange Kultur Bildung Technologie Industry Co., Ltd.

    Adresse: Industriegebiet Xingjiao, Chenghua-Straße, Chenghai-Bezirk, Shantou, Guangdong, China

    Enthält wichtige Informationen, bitte aufbewahren!


    Haha, ich liebe den Übersetzer. Seit 2004 bringt er mich zum Lachen, herrlich. Bevor ich nämlich nochmal die Schriftzeichen richtig sortiert habe, wollte man mir als Anschrift "Innerer Film" anbieten statt "Chenghua-Straße" - Wolltet ihr nicht schon immer zur Anschrift "Innerer Film" fahren?


    Oft prüfe ich, sofern möglich, die chinesischen Schriftzeichen mal nach, ich warte bis heute mal ein Easteregg.


    Geil, noch mehr Warnhinweise auf chinesisch! Und auf Englisch auch.


    警告:

    室息危险一内含小零件,

    不适合3岁以下儿童使用。


    heißt:


    Warnung:

    Atemgefährdende Kleinteile,

    Nicht für Kinder unter 3 Jahren geeignet.


    unter dem QR-Code (nicht getestet) steht:


    万格微信公众号

    Wange WeChat öffentliches Konto


    Und da wieder drunter steht:


    产品的颜色以实物的颜色为准!

    Die Farbe des Produktes ist abhängig von der physikalischen Farbe!


    Da muss ich ehrlich gestanden sagen, der englische Text dazu passt viel besser, ist aber auch recht "holprig" übersetzt.

    Auf gut Deutsch gesagt: Serviervorschlag, Farbe kann abweichen.


    Noch mehr Serviervorschläge.


    Die Kartons bei Wange sind so wie bei Cobi - du bekommst sie nicht zerstörungsfrei auf. Verpappt mit fünf Tonnen Klebstoff, na Prost Mahlzeit. Den Karton heb ich nicht auf, der landet im Recycling.


    Fünf Tüten, wobei unten links noch drei weitere Tüten drin sind...

    Da schau, wer sich reingemogelt hat - eine uralte Dänenfigur!


    Also wir haben insgesamt 8 Tüten hier. Plastikmengen ahoi, die gelbe Tonne freut sich sicher :D


    Die Anleitung ist typisch für Wange, recht dünn. Sie ist aber nicht minderwertig, sondern genau richtig.


    Klammergebunden, wie eh und je. Gottlob kein Faltblatt!


    Die Anleitung bei Wange folgt dem Prinzip der Ausgrauung vorhergehender Bauschritte.

    Könnte spannend werden bei einem Gebäude, wo light bluish gray und dark bluish gray dominiert.

    Ich stehe auf Herausforderungen!


    14 Seiten zählt die Anleitung, darunter 24 Bauschritte fürs Gebäude und 5 Bauschritte für das Fahrzeug.


    Nochmal der Hinweis auf die weiteren Häuser der kleinen Villenreihe von Wange.


    Generell ist zu sagen, dass Wange auf Shantou-Style schwört - sprich, keine Bauabschnittsortierung.

    Allerdings ist bei dem Set aufgefallen, dass die Tüten doch nach einem Prinzip sortiert sind und nicht wahllos Zeug reingeschaufelt wurde.


    Dennoch würde ich bei Wange empfehlen, so ab 1000 Teile, dass man sich selbst die Teile nach einem eigenen Prinzip vorsortiert.

    Ich habs diesmal nicht gemacht, bei 480 Teilen sollte das auch so gehen.


    Die Figuren - ich habe jetzt zum ersten Mal Wange-Figuren am Start, also die mit dem Quadratschädel.

    Zum Vergleich eine 80er Jahre Dänenfigur.


    Amüsantes Völkchen. Links schaut aus wie eine einfältige Mutti, rechts ist so eine ominöse Mischung von Wallstreet-Wolf und Seefahrer. Hätte ich einen passenden Bart da gehabt für Wange-Figuren, der Heini wär super als "Hipster" mit Hosenträger usw. durchgegangen.


    Drucke sind so lala, jetzt nix weltbewegendes, auch nicht grottig oder verschwommen, aber auch nicht wo man gleich die Hände vor lauter Ekstase in den Himmel wirft.


    Mutti und Vati beide schauen etwas benommen mitleidig drein. Ja, passen schon, immerhin keine übertriebenen Gesichter.


    Keine Wendegesichter und auch hinten keine Drucke.


    Voll gegebene Funktionalität nach dänischen Standard.


    Unboxing, Anleitung und Figuren bin ich jetzt mal durch, Teil 1 endet an dieser Stelle.


    Bleibt dran, nach der Werbepause gehts gleich weiter!

    ...no animals were harmed during the production of this signature.

    Lesestoff gefällig? Schau bei uns rein: just.bricks

    Einmal editiert, zuletzt von takeshi () aus folgendem Grund: Youtubelink tot.

  • Weiter mit Teil 2! Jetzt wird gebaut. Ich schreib euch, wenns interessantes zum Zeigen gibt.


    Transgray? Für Transblack ist es zu hell. Die getönten Scheiben hier im Einsatz. Mittelprächtig, so lala, ja, umhauen tuts mich mich nicht.

    Eher so "passt schon, jaja".


    Ja, das ist eine kleine Herausforderung, mit viel Grautönen mit einer Anleitung bauen, die alte Bauschritte ausgraut.

    *rofl*


    Bauschritt 7, die drei Figuren bauen munter vor sich hin. Es geht Stück für Stück vorwärts.


    Interessant finde ich wurde die Treppe hier gelöst.


    Bauschritt 11. Die Trulla darf hier eine Laterne aufstellen. Hier zu ist aber was zu beachten...


    ...dass die Laterne "rotes" Licht hat. WTF?! Ist das hier ein versteckter "liberaler Herrentreff"?


    Transgray die zweite. Diesmal die Tür im Erdgeschoss. Geht echt, die ist ganz passabel, hab da wilderes gesehen.

    Achtet mal auf die Noppen bei der Tür.



    Fail. Ich reklamiers aber nicht, weil ich das irgendwie kurios finde. Die roten 1x1 Roundplates sind nur für Anschauungszwecke drauf.


    Wieder ein Hydrant! Da gehören lt. Anleitung auch so die roten 1x1 Roundplates hin.


    Naa, nicht mit mir. ich habe den Hydranten analog zu den Modularen gebaut hier.


    Bauschritt 12 fertig, hier ist auch die lustige Fail-Tür verbaut wurde.


    Backtracking. Leider ist mir hier ein Fehler unterlaufen, ich habe beim allerersten Bauschritt schwarz mit dark bluish gray verwechselt. Fiel mir auf, als mir die Dark bluish gray Teile ausgingen aber schwarz dafür übrig blieb.


    Ah, Transgray slope 3x6x1 - das ist recht gut gewesen!


    Bauschritt 20 mitterweile. Das Gebäude ist "hohl", es schreit einem förmlich an, entweder geschlachtet oder geMOCt zu werden.

    Auch fehlt mir hier eine Jumperplate in 1x2 in weiß. Diese habe ich dann durch Eigenbestand vom Dänen ausgeglichen.


    Bauschritt 24, das Gebäude ist fertig!


    Balkon im ersten Stock.


    Hohl, sagte ich ja bereits. Selbst das Dach ist frei.


    Seitenansicht mit der "roten Laterne".


    Noch mal die "Rückansicht", ein Bespielen ist möglich, aber eher so spaßig wie ein Besuch im Möbelhaus als Begleiter.




    Fertig, komplett fertig samt Flitzer. Der Flitzer ist komplett irgendwie nutzlos, man kann keine Figur reinsetzen. Auch der schreit nach MOC.


    Fazit:


    Klemmkraft gut, keine Gussnasen an den Seiten, ein Fehlteil und eine amüsanten Tür.

    Die Minifiguren passen auch, für das Geld konnte man nicht viel kaputt machen.


    Kann ich durchaus empfehlen, hat mir auch diesmal wieder viel Freude gemacht, obwohl nur 480 Teile.


    Ich wünsche euch allen noch einen schönen heiligen Abend (Da dieses Review am 24.12.2019 rausgekommen ist).


    Klemmts euch was gescheites zusammen und haut rein!

    ...no animals were harmed during the production of this signature.

    Lesestoff gefällig? Schau bei uns rein: just.bricks

  • Danke für das Review.


    Den QR Code auf der Verpackung kannst du vermutlich nur mit WeChat ausprobieren. Das ist in etwa das chinesische WhatsApp. WhatsApp funktioniert in China in der Regelnja nicht so ohne weiteres. Allerdings kann man in China mit WeChat auch bezahlen. Fast alles wird damit bezahlt, ist populärer als Bar und Kartenzahlung und man schickt sich damit auch untereinander Geld. Funktioniert aber nur, wenn du ein chinesisches Bankkonto hast.


    Mit dem Code kannst du vermutlich die Kontaktverknüpfung herstellen. Kenne die App durch meinen eigenen Chinaaufenthalte.


    Die Figuren sind nicht so 100%ig mein Geschmack, aber ich finde es immer toll, wenn welche dabei sind und die Hersteller sich über den Markebschutz Gedanken machen. Irgendwie haben die ja auch einen gewissen Retro Charme.


    Das mit der Tür habe ich schon mal in irgendeinemmVideo gesehen.


    Ansonsten sieht das Haus ganz schön aus. Vielleicht hätte man das Auto gegen minimale Inneneinrichtung tauschen können.


    Ich finde Wange aber eigentlich immer toll. Die haben definitiv sehr interessante Sets am Start.

  • Dieses Thema enthält 4 weitere Beiträge, die nur für registrierte Benutzer sichtbar sind, bitte registrieren Sie sich oder melden Sie sich an um diese lesen zu können.